Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2020

Spalte:

865–868

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Dörfler-Dierken, Angelika [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Reformation und Militär. Wege und Irrwege in fünf Jahrhunderten.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2019. 320 S. m. 22 Abb. Geb. EUR 35,00. ISBN 978-3-525-31115-8.

Rezensent:

Ewald Stübinger

Der Sammelband mit Beiträgen einer mehrtägigen Tagung des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr im Jahr 2017 fragt nach der Bedeutung des Militärischen für die Reformation und umgekehrt, ab der Reformation bis zur Gegenwart. Im Vordergrund stehen neuere Forschungsergebnisse. Die 23 Beiträge mit Autoren aus unterschiedlichen Disziplinen sind in sieben Kapitel unterteilt. Exemplarisch greife ich einige heraus.
Das erste Kapitel setzt mit Luthers Innovationen (17–45) ein. Volker Stümke (19–26) expliziert Luthers Zwei-Reiche- bzw. Zwei-Regimentenlehre sowie dessen Rechtfertigungslehre und Berufsverständnis. Trotz der grundsätzlichen Bejahung von Militär und Soldatsein setzt Luther diesen Bereichen Grenzen. Dies gilt sowohl ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!