Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2020

Spalte:

824–826

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Keßler, Martin

Titel/Untertitel:

Luthers Schriften für die Gegenwart. Drei konkurrierende Editionsvorhaben in den 1930er und 1940er Jahren.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2019. X, 256 S. Kart. EUR 34,00. ISBN 978-3-16-158938-6.

Rezensent:

Konrad Hammann

Bei der Arbeit an der Druckfassung eines Vortrags zum Thema »Das Luthertum um 1918 im Spiegel seiner Zeit« stieß Martin Keßler Ende November 2018 in den Akten der Luther-Gesellschaft auf Material, das die Vorbereitungen zu einer umfangreichen Luther-Ausgabe in den Jahren nach 1937 dokumentierte. Bei seiner weiteren Recherche fand er heraus, dass sich diese im Umfeld der Luther-Gesellschaft geplante Ausgabe im Laufe des Zweiten Weltkriegs der offenen Konkurrenz zweier ähnlicher Editionsprojekte Erich Seebergs und Kurt Alands zu erwehren hatte. K., der Kirchengeschichte in Basel lehrt, geht in seinem Buch diesen drei Editionsprojekten auf den archivalischen Grund und verfolgt die Entwicklung der Editionspläne, von denen nur Aland den seinen zu realisieren vermochte, bis in die ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)