Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2020

Spalte:

822–824

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Dingel, Irene, Hund, Johannes, u. Luka Ilić [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Matthias Flacius Illyricus. Biographische Kontexte, theologische Wirkungen, historische Rezeption. Hrsg. unter Mitwirkung v. M. Bechtold-Mayer.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2019. 378 S. m. 7 Abb. = Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz. Beihefte, 125. Geb. EUR 85,00. ISBN 978-3-525-57094-4.

Rezensent:

Andreas Stegmann

Hervorgegangen aus einer wissenschaftlichen Tagung im Jahr 2015 präsentiert der Band 16 kürzere und längere Beiträge zum Leben und Wirken des aus dem heutigen Kroatien stammenden lutherischen Theologen Matthias Flacius (1520–1575).
Der erste Teil geht Flaciusʼ Lebensstationen nach und zeigt dabei, dass die vielen, nicht selten erzwungenen Ortswechsel die Entwicklung seiner Religiosität und die Entfaltung seiner Theologie beeinflussten. Einen knappen Gesamtüberblick, der vor allem auf Flaciusʼ akademischen Weg abhebt und dabei auch die ersten Lebensjahrzehnte berücksichtigt, gibt Luka Ili (11–20, Appen-dix 1). Wade Johnston stellt Flaciusʼ Magdeburger Publikationen vor (21–34), in denen sich neben der Interimspolemik auch eine an Luther ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)