Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2020

Spalte:

512–514

Kategorie:

Altertumswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Mati, Uroš

Titel/Untertitel:

Body and Frames of War in New Kingdom Egypt. Violent Treatment of Enemies and Prisoners.

Verlag:

Wiesbaden: Harrassowitz Verlag 2019. XIV, 390 S. m. Tab. u. S. I–XXIX m. Abb. = Philippika, 134. Kart. EUR 92,00. ISBN 978-3-447-11302-1.

Rezensent:

Stefan Bojowald

Die hier zu besprechende Publikation geht auf die Münsteraner Doktorarbeit von Uroš Mati zurück. Sie setzt sich mit der Beziehung zwischen Gewalt und Körpern von Feinden und Kriegsgefangenen im ägyptischen Neuen Reich auseinander.
Die Einleitung führt allgemein in den Gegenstand der Arbeit ein. Die Gewalt hängt für M. immer mit deren sozialem Kontext zusammen (2). Das nächste Kapitel klärt über Forschungsziele und Probleme auf. Das erste Ziel liegt in der Suche nach dem Verhältnis zwischen bestimmten Behandlungen und deren Tätern oder Opfern (5). Das zweite Ziel spürt der Frage der textlichen und bildlichen Belegung der Praktiken nach (5). Das dritte Ziel besteht in der Ergründung von Parallelen zwischen der Behandlung von Kriminellen und verdammten Toten in der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!