Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2019

Spalte:

1326–1327

Kategorie:

Ökumenik, Konfessionskunde

Autor/Hrsg.:

Witzenbacher, Marc

Titel/Untertitel:

Geeint in Jesus Christus. Das Ökumeneverständnis Walter Kaspers.

Verlag:

Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2018. 624 S. = Theologie im Dialog, 22. Kart. EUR 58,00. ISBN 978-3-451-38058-7.

Rezensent:

Burkhard Neumann

Nicht nur als Theologe und Bischof, sondern auch und vor allem durch seine Zeit zunächst als Sekretär und sodann als Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen hat Walter Kardinal Kasper in den vergangenen Jahrzehnten die Ökumene der römisch-katholischen Kirche wie kaum ein Zweiter geprägt. Welches Verständnis von Ökumene diesem Wirken zugrunde liegt und wie es den ökumenischen Dialog befördert hat und weiterhin befördern kann, das untersucht diese umfangreiche Studie, die 2017 von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar als Dissertation angenommen wurde. Ihr Autor Marc Witzen-bacher ist der damalige Referent der Evangelischen Kirche in Deutschland sowie Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Ökumenischen Centrale, ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)