Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2019

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Kreß, Hartmut

Titel/Untertitel:

Staat und Person. Politische Ethik im Umbruch des modernen Staates. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer 2018. 294 S. = Ethik – Grundlagen und Handlungsfelder, 10. Kart. EUR 42,00. ISBN 978-3-17-026291-1.

Rezensent:

Matthias Neugebauer

Knapp 100 Jahre nach Inkrafttreten der Weimarer Reichsverfassung und angesichts von Krisensyndromen westlicher Demokratien legt der Bonner Theologe Hartmut Kreß eine Politische Ethik vor. Sie kreist um den »Primat der Einzelperson« (11), insbesondere »ihren Schutz und [ihre] Freiheitsrechte« (12). In kritischer Prüfung ist der Entwurf ein Plädoyer für das und der Versuch einer Fortschreibung dessen, was der Vf. die »liberale Staatsidee« (13) oder die »liberale Option« (207) nennt.
Sein Projekt realisiert der Vf. in drei Teilen. Die ersten beide Teile sind vor allem historisch orientiert, wobei der Vf. betont, dass der Blick in die Geschichte kein Selbstzweck, sondern als »Lerngeschichte« (234) aufzufassen ist. Der dritte Buchteil entwickelt Grundlinien einer ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!