Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2019

Spalte:

1201–1203

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Bärsch, Jürgen, u. Benedikt Kranemann [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Geschichte der Liturgie in den Kirchen des Westens. Rituelle Entwicklungen, theologische Konzepte und kulturelle Kontexte. Hrsg. in Verbindung m. W. Haunerland u. M. Klöckener. 2 Bde.

Verlag:

Münster: Aschendorff Verlag 2018. Bd. 1: Von der Antike bis zur Neuzeit. 667 S. Geb. EUR 62,00. ISBN 978-3-402-13186-2. Bd. 2: Moderne und Gegenwart. 604 S. Geb. EUR 62,00. ISBN 978-3-402-13187-9.

Rezensent:

Bruno Bürki

Die zweibändige »Geschichte der Liturgie in den Kirchen des Wes­tens« (mit je 600 Druckseiten) wird in der Herausgeberschaft von vier bekannten katholischen Liturgiewissenschaftlern aus Deutschland und der Schweiz verantwortet. Das imposante Werk ist selbstverständlich mehrkonfessionell angelegt, neben den deutschen und französischen Traditionen auch für hispanische (Brasilien dient als Beispiel) Verhältnisse aufgeschlossen. Wir müssen trotzdem in un­serer ökumenischen Gegenwart die kritische Frage stellen, ob die hier schon thematisch angekündigte Konzentration auf die »Kirchen des Westens« in solcher Weise legitim und annehmbar ist. Der entscheidende Ausgangspunkt aller christlichen Liturgie ist bekanntlich in den ältesten liturgischen Ordnungen und Gewohnheiten der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!