Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2019

Spalte:

1197–1200

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Stock, Alex

Titel/Untertitel:

Poetische Dogmatik: Ekklesiologie. Bd. 2: Zeit.

Verlag:

Paderborn: Ferdinand Schöningh 2016. 367 S. m. zahlr. Abb. Geb. EUR 58,00. ISBN 978-3-506-78537-4.

Rezensent:

Walter Sparn

Die poetisch-theologische Ekklesiologie geht hier vom Raum (Bd. 1: ThLZ 141 [2016], 256–258) zur »Zeit der Kirche« über. Das Vorwort (7–18) bestimmt die in dieser Formel liegenden Ansprüche. Zum einen verschränkt sie die zyklische Zeit des Kirchenjahres mit der linearen Zeit der Kirchengeschichte im »Mehrzeitenraum« Gottesdienst: Liturgie nimmt als ritualisiertes Gedächtnis die Historie in sich auf und synchronisiert die Alterität der Zeiten menschheitsgeschichtlich (11). Zum andern gehört zur »Zeit der Kirche« die Dialektik von äußerer (sozialer, öffentlicher) Zeit und innerer (vom Einzelnen erlebter) Zeit und deren Ziel in der ewigen Ruhe Gottes. In dieser Dialektik nimmt Alex Stock eine Spannung wahr, die er dann öfter anspricht; aber die »Zeit der Kirche« löse ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!