Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2019

Spalte:

1176–1178

Kategorie:

Christliche Kunst und Literatur

Autor/Hrsg.:

Koll, Julia

Titel/Untertitel:

Kirchenmusik als sozioreligiöse Praxis. Studien zu Religion, Musik und Gruppe am Beispiel des Posaunenchors.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2016. 424 S. = Arbeiten zur Praktischen Theologie, 63. Geb. EUR 68,00. ISBN 978-3-374-04298-2.

Rezensent:

Konrad Klek

Dieses Buch von Julia Koll ist kein Buch über Kirchenmusik! Es ist vielmehr eine praktisch-theologische (Göttinger) Habilitationsschrift, die als solche mustergültig im denkbar weitesten Theoriehorizont die Ergebnisse einer empirischen Umfrage auswertet. Diese war allerdings in einem musikalischen Bereich des kirchlichen Lebens angesiedelt, in der Posaunenchorpraxis, der die Autorin persönlich verbunden ist. Das Buch leistet nicht weniger als eine umfassende Reflexion über angemessene Theorien kirchlichen Handelns heute und hat das Zeug zu einer Fundamentalschrift, die eine Neuausrichtung der Praktischen Theologie auslösen kann, den »Praxis-Turn«, oder wie auch immer das dann ge­nannt werden wird.
Dass ausgerechnet Posaunenchöre, die bisher ziemlich im Schatten standen, ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!