Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2019

Spalte:

1155–1156

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Mitchell, Margaret M.

Titel/Untertitel:

Paul and the Emergence of Christian Textuality. Early Christian Literary Culture in Context. Collected Essays, Vol. 1.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2017. XXIV, 394 S. = Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament, 393. Lw. EUR 149,00. ISBN 978-3-16-154616-7.

Rezensent:

K.-W. N.

Margaret M. Mitchell, Shailer Matthews Professor of New Testament and Early Christian Literature an der University of Chicago, gehört zu den derzeit führenden US-amerikanischen Neutestamentlern. Bekannt geworden ist sie durch Monographien zum 1. Ko­rintherbrief und zur Paulusrezeption in der patristischen Literatur (Paul and the Rhetoric of Reconciliation, HUTh 28, Tübingen 1991; The Heavenly Trumpet. John Chrysostom and the Art of Pauline Interpretation, HUTh 40, Tübingen 2000; Paul, the Corinthians, and the Birth of Christian Hermeneutics, Cambridge 2010). Der vorliegende Band enthält 15 zwischen 1989 und 2009 publizierte Aufsätze, die bis auf einige stillschweigende Korrekturen unverändert (mit Angabe der Originalpaginierung in der Kopfzeile) wieder abgedruckt sind. Im Zentrum ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!