Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2019

Spalte:

1129–1131

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

[Hempelmann, Reinhard]

Titel/Untertitel:

Schule der Unterscheidung. Reformatorischer Glaube und religiös-weltanschauliche Vielfalt. Festschrift für Reinhard Hempelmann. Hrsg. v. F. Eißler, K. Funkschmidt u. M. Utsch.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2018. 422 S. Kart. EUR 48,00. ISBN 978-3-374-05750-4.

Rezensent:

Detlef Hiller

Wie dem Titel des Buches bereits zu entnehmen, handelt es sich um eine Festschrift zum Abschied von Reinhard Hempelmann, der fast 20 Jahre die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) leitete. Herausgeber sind die drei wissenschaftlichen Mitarbeiter, die die letzten Jahre mit dem Ausscheidenden gearbeitet haben. Es ist ein voluminöser Sammelband von 422 Seiten mit Texten von Weggefährten Hempelmanns.
Der Sammelband erinnert an das Jesuswort vom Hausvater, der aus seinem Schatz Neues und Altes hervorholt (Mt 13,52). Denn der Leser findet darin ausdifferenzierte und zum weiteren Nachdenken anregende Aufsätze, aber auch kürzere mit geringerer Reichweite und Tiefe, bis hin zu Texten und Predigten eher kontemplativer Art. Alles in allem Texte, die ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!