Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2019

Spalte:

1055–1056

Kategorie:

Religionspädagogik, Katechetik

Autor/Hrsg.:

Grümme, Bernhard

Titel/Untertitel:

Heterogenität in der Religionspädagogik. Grundlagen und konkrete Bausteine.

Verlag:

Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2017. 408 S. Geb. EUR 38,00. ISBN 978-3-451-37725-9.

Rezensent:

Patrick Grasser/Ilona Nord

In diesem Buch bearbeitet der katholische Religionspädagoge Bernhard Grümme das komplexe Themenfeld einer heterogenitätssensiblen Religionspädagogik. Nach einer Einführung widmet er sich im ersten Teil »Land in Sicht? Heterogenität als verheißungsvolle Kategorie« (25–102) einer intensiven semantischen Analyse des Heterogenitätsbegriffs, den er mit den Alternativbegriffen Differenz, Pluralität, Diversität und Intersektionalität in Beziehung setzt. Dabei kommt G. zu dem Schluss, dass der Heterogenitätsbegriff den anderen von ihm untersuchten Begriffen überlegen ist (vgl. 96–97).
Die Zielperspektive des Beitrags ist es, ein Konzept einer aufgeklärten Heterogenität zu entwickeln, das im zweiten Teil seines Buches »Schwierig zu denken« (105–168) ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!