Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2019

Spalte:

1044–1046

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

[Sparn, Walter]

Titel/Untertitel:

Das Projekt der Aufklärung. Philosophisch-theologische Debatten von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Walter Sparn zum 75. Geburtstag. Hrsg. v. J. Haga, S. Salatowsky, W. Schmidt-Biggemann, W. Schoberth.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2018. 512 S. Geb. EUR 74,00. ISBN 978-3- 374-05183-0.

Rezensent:

Christian Weidemann

Der Titel und insbesondere der Untertitel dieser Festschrift führen in die Irre. Der Band versammelt 26 Beiträge alter Weggefährten Walter Sparns, von denen etwa ein Drittel teils wenig, teils gar nichts mit Aufklärung zu tun hat – weder der Epoche noch dem »Projekt« nach. Beispiele hierfür sind Ernst Kochs erhellende Beobachtungen zur frühen Wirkungsgeschichte der 13. Strophe des Lutherlieds »Vom Himmel hoch, da komm ich her«, Klaas Huizings blendend geschriebene Reflexionen über den sich an seiner calvi-nistischen Kindheit abarbeitenden niederländischen Romancier und Atheisten Marten ’t Haart oder Georges Tamers Ausführungen über das Verhältnis von Geschichte und Prophetie, sowie die Rolle biblischer Persönlichkeiten im Koran. Auch in den ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!