Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2019

Spalte:

1038–1039

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Käser-Braun, Matthias

Titel/Untertitel:

Judas Ischarioth: »Überlieferer« des Evangeliums. Karl Barths erwählungstheologische Interpretation der biblischen Judasgestalt.

Verlag:

Zürich: Theologischer Verlag Zürich 2018. 226 S. m. Abb. = reformiert!, 5. Kart. EUR 33,90. ISBN 978-3-290-18178-9.

Rezensent:

Hans-Anton Drewes

Die aus einer Berner Masterarbeit hervorgegangene Monographie von Matthias Käser-Braun behandelt die Doppelfrage: »Leistet Karl Barths Deutung der biblischen Judasgestalt einen Beitrag zur theologischen Rehabilitierung der biblischen Gestalt Judas Ischarioths? Wenn ja, inwiefern bietet seine Deutung einen Schlüssel zum besseren Verständnis von Barths gesamter Lehre von Gottes Gnadenwahl sowie seiner (Kirchlichen) Dogmatik?« (28)
Die Energie verdient hohen Respekt, mit der der Vf. die »paraphrasierende Interpretation« (28) des Schlussteils der Erwählungslehre (KD § 35,4: »Die Bestimmung des Verworfenen«) erarbeitet. Dieser Abschnitt strahlt auch voraus in die Lehre vom Nichtigen in KD III/3 und in die Hamartiologie in KD IV, wie der Vf. in einem Kapitel über »Die ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!