Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2019

Spalte:

1037–1038

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Drecoll, Volker Henning [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

750 Jahre Augustinerkloster und Evangelisches Stift in Tübingen. Hrsg. unter Mitarb. v. V. Bayha.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2018. XI, 443 S. = Colloquia historica et theologica, 3. Lw. EUR 99,00. ISBN 978-3-16-155646-3.

Rezensent:

A. B.

Das Tübinger Evangelische Stift genießt und verdient den Ruf einer einzigartigen theologischen Bildungsinstitution. Als herzoglich-württembergisches Stipendium wurde es 1547 in der Liegenschaft des aufgelösten Tübinger Augustinerklosters gegründet. Seitdem dient es als Pflanzschule des evangelischen Theologennachwuchses und erfreut sich bis heute robuster Vitalität. Indessen begann die Geschichte des Hauses nicht erst in der Reformationszeit, sondern reicht bis zu der 1262 erfolgten Etablierung des Tü­binger Augustinerklosters zurück.
Aus Anlass der 750. Wiederkehr dieses Datums veranstaltete der amtierende Stiftsephorus Volker Henning Drecoll im Jahre 2012 eine wissenschaftliche Fachkonferenz, die darauf abzielte, den einschlägigen Forschungsstand »in neue ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!