Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2019

Spalte:

1016–1018

Kategorie:

Kirchengeschichte: Alte Kirche, Christliche Archäologie

Autor/Hrsg.:

Schulz-Wackerbarth, Yorick

Titel/Untertitel:

Die Vita Pauli des Hieronymus. Darstellung und Etablierung eines Heiligen im hagiographischen Diskurs der Spätantike.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2017. XVI, 283 S. = Studien und Texte zu Antike und Christentum, 107. Kart. EUR 59,00. ISBN 978-3-16-155100-0.

Rezensent:

Ingo Schaaf

Aus dem reichhaltigen Œuvre des Hieronymus erfreuen sich seit jeher seine »Mönchsgeschichten« (Fuhrmann) besonderer Aufmerksamkeit. In dem zu besprechenden Band, der die überarbeitete Fassung einer bei Peter Gemeinhardt in Göttingen erstellten kirchengeschichtlichen Dissertation darstellt, widmet sich Yorick Schulz-Wackerbarth mit der Vita Pauli dem frühesten Vertreter dieser Reihe.
Sein Unterfangen, diesen Text als Wortmeldung im »Diskurs um religiöse Leitbilder der Spätantike« (Klappentext) zu verorten, erfolgt in drei weiter ausdifferenzierten Großschritten, denen einige hinführende Erläuterungen vorgeschaltet sind. In diesen setzt sich S.-W., derzeit als Pastor in Algermissen tätig, zunächst mit der Forschungsfrage nach der geschichtlichen Basis der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!