Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2019

Spalte:

938–940

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Koritensky, Andreas

Titel/Untertitel:

Glaube, Vernunft und Charakter. Virtue Epistemology als religionsphilosophische Erkenntnistheorie.

Verlag:

Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer 2018. 204 S. = Münchener philosophische Studien. Neue Folge, 33. Kart. EUR 36,00. ISBN 978-3-17-034473-0.

Rezensent:

Eberhard Herrmann

Lesern, die an erkenntnistheoretischen und religionsphilosophischen Fragen interessiert sind, kann ich die von der Theologischen Fakultät Paderborn als Dissertation angenommene Schrift des Autors Andreas Koritensky über das Verhältnis von Glaube, Vernunft und Charakter nur empfehlen. Kleinere Schönheitsfehler, z. B. dass manche Denker meiner Meinung nach unnötigerweise ausführlich vorgestellt werden, tun dem keinen Abbruch. Als religionsphilosophische Arbeit nimmt sie »den Glauben vor allem als Teil der menschlichen Überzeugungsbildung wahr und untersucht dessen Verhältnis zur Vernunft« (7). Als erkenntnistheore-tische Arbeit geht sie davon aus, dass diese Disziplin wegen Ab­schwächung des epistemischen Wertes von Wahrheit auf Wahrheitszuträglichkeit zu und wegen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!