Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2019

Spalte:

903–905

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Korner, Ralph J.

Titel/Untertitel:

The Origin and Meaning of Ekklēsia in the Early Jesus Movement.

Verlag:

Leiden u. a.: Brill 2017. XV, 366 S. = Ancient Judaism and Early Christianity, 98. Geb. EUR 136,00. ISBN 978-90-04-34498-3.

Rezensent:

Benjamin Schliesser

Im Umfeld des Paulus etablierte sich der Begriff ἐκκλησία als Selbstbezeichnung griechisch sprechender jüdischer Christusgruppen. Seine rückblickende Notiz, er habe »die ἐκκλησία (Gottes) verfolgt« (1Kor 15,9; Gal 1,13; Phil 3,6), lässt fragen, ob schon die »Hellenisten« in Jerusalem und Damaskus den Begriff als Selbstbezeichnung gebrauchten (vgl. skeptisch: 170–173.259.264). Neuere Studien zum Thema heben den situativen Gebrauch des Begriffs hervor, der nicht eine überregional normative Gestalt von »Kirche«, sondern ortsspezifische organisatorische Strukturen bezeichnet. Zunehmend wird bei der Analyse des frühchristlichen ἐκκλησία-Diskurses die kulturelle Enzyklopädie berücksichtigt, aus der die frühe Christenheit schöpfte und die sie ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!