Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2019

Spalte:

870–873

Kategorie:

Altertumswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Parpola, Simo

Titel/Untertitel:

Assyrian Royal Rituals and Cultic Texts. Helsinki: Neo-Assyrian Text Corpus Projekt.

Verlag:

Winona Lake: Eisenbrauns (Penn State University Press) 2017. XCIV, 255 S. m. 65 Abb. = State Archives of Assyria, 20; Publications of the Foundation for Finnish Assyriological Research, 13. Geb. US$ 119,00. ISBN 978-952-10-1341-6.

Rezensent:

Eckart Otto

Dieser lange auch von Alttestamentlern erwartete Band der Reihe State Archives of Assyria, der als zweiter Band dieser Reihe 1988 unter der Federführung des Heidelberger Keilschriftkundlers Karlheinz Deller erscheinen sollte, liegt nun fast 30 Jahre später in der Edition von Simo Parpola als Band 20 dieser Reihe vor. Für den altorientalischen Menschen Mesopotamiens, der keine strikte Trennung zwischen heiligem und weltlichem Geschehen kannte, be­durfte der Kontakt zwischen göttlicher und menschlicher Welt einer festgefügten Etikette des Rituals, um mögliche Fehler im Umgang mit den Göttern, die sich verheerend auf das alltägliche Leben auswirken konnten, zu vermeiden. Da in anthropologischer Perspektive der Mensch geschaffen worden sei, um den Göttern zu dienen, sie zu entlasten ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!