Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2019

Spalte:

870–871

Kategorie:

Altertumswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Krämer, Sabine

Titel/Untertitel:

Die Vergöttlichung von Privatpersonen. Untersuchungen zu persönlichen Glaubensvorstellungen und Erinnerungskultur im Alten Ägypten. Die Persönlichkeiten des Alten Reiches.

Verlag:

Wiesbaden: Harrassowitz Verlag 2019. XVI, 499 S. u. 40 S. m. Abb. = Philippika, 120. Geb. EUR 98,00. ISBN 978-3-447-11007-5.

Rezensent:

Stefan Bojowald

Die Publikation umfasst die überarbeitete Version der 2015 an der Philipps-Universität Marburg eingereichten Dissertation von Sabine Krämer. Das Thema ist die ägyptische Verehrung verstorbener Privatleute, wobei der zeitliche Schwerpunkt auf dem Alten Reich liegt. Der Aufbau der Studie orientiert sich an folgendem Schema:
In Kapitel 1 werden kurz die Zielvorgaben des Werkes skizziert. In Kapitel 2 wird der theoretische Rahmen abgesteckt. Die Ausführungen zum griechisch-römischen Heroenkult (3–8) entbehren zwar nicht eines gewissen Interesses, haben aber nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun. Die Beschreibung der Rolle von Heroen in ozeanischen, mesopotamischen, afrikanischen, chinesischen und nordamerikanischen Kulturen (9–10) schweift ebenfalls zu sehr vom ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!