Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2019

Spalte:

854–865

Kategorie:

Aufsätze

Autor/Hrsg.:

Hermann Lichtenberger

Titel/Untertitel:

Gewalt in der Offenbarung des Johannes

Vorbemerkung

Das Thema ist Teil des Gesamtkomplexes Religion und Gewalt, dem freilich nicht im weiten religionsgeschichtlichen Bereich nachgegangen werden kann, sondern für das hier der engere biblische Kontext bedacht werden soll. Insbesondere im Alten Testament wird das Thema im Rahmen der sogenannten Feindpsalmen diskutiert.1 Dort begegnet ein Phänomen, das wir für die JohApk ebenfalls beobachten werden: dass Gewalt nicht von den bedrängten Klagenden ausgeht, sondern dass sie diese an Gott »delegieren«. In Aufnahme von Othmar Fuchs2 führt Bernd Janowski aus: »Der subjektive Vernichtungswunsch wird, indem er ausgesprochen wird, gleichzeitig an Gott delegiert, der diesen Wunsch gleichsam transformiert, d. h. in eine ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!