Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2019

Spalte:

781–783

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Gleiß, Friedhelm

Titel/Untertitel:

Die Weimarer Disputation von 1560. Theologische Konsenssuche und Konfessionspolitik Johann Friedrich des Mittleren.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2018. 344 S. = Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie, 34. Geb. EUR 68,00. ISBN 978-3-374-05433-6.

Rezensent:

Ulrich Oelschläger

Diese Hochschulschrift von Friedhelm Gleiß wurde 2017 an der Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz als Dissertation angenommen. Sie setzt sich mit einem wichtigen Abschnitt der theologischen Lehrentwicklung der zweiten Hälfte des 16. Jh.s – nach dem Tode Luthers – auseinander. Sahen sich die »ernestinischen« Theologen, die Gnesiolutheraner, unter Führung von Matthias Flacius Illyricus an der Universität Jena im Bezug zur Rechtfertigungslehre und aufgrund ihrer Position zum freien Willen als die wahren Erben Luthers, so bewegten sich die »albertinischen« Theologen der Universität Wittenberg, die Philippisten, unter Führung von Philipp Melanchthon nach deren Auffassung in Bezug auf diese Kernstücke reformatorischer Theologie ein Stück weit von ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!