Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2019

Spalte:

774–776

Kategorie:

Kirchengeschichte: Mittelalter

Titel/Untertitel:

Vetus Latina. Die Reste der altlateinischen Bibel. Nach Petrus Sabatier neu gesammelt u. hrsg. v. d. Erzabtei Beuron unter d. Leitung v. R. Gryson. Bd. 6,2: Esra I. Hrsg. v. B. Gesche. Fasc. 3: 5,7–7,3.

Verlag:

Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2012. 80 S. Kart. EUR 64,00. ISBN 978-3-451-00303-5; Fasc. 4: 7,3 – Schluss. Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2016. 116 S. Kart. EUR 92,00. ISBN 978-3-451-00304-2.

Rezensent:

Heinrich Holze

Neben dem angegebenen Titel in dieser Rezension besprochen:

Vetus Latina. 55.–60. Bericht der Stiftung. 44.–49. Forschungsbericht des Instituts. Hrsg. v. R. Gryson. Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2011–2017.
Vetus Latina. Die Reste der altlateinischen Bibel. Nach Petus Sabatier neu gesammelt u. hrsg. v. d. Erzabtei Beuron unter d. Leitung v. R. Gryson. Bd. 11,2: Sirach (Ecclesiasticus). Pars Altera. Fasc. 1: Sir 25,1–28,24. Hrsg. v. A. J. Forte. Freiburg i. Br.: Verlag Herder 2016. 80 S. Kart. EUR 64,00. ISBN 978-3-451-00646-3.
Vetus Latina. Die Reste der altlateinischen Bibel. Nach Petus Sabatier neu gesammelt u. hrsg. v. d. Erzabtei Beuron unter d. Leitung v. R. Gryson (Fasc. 1–5) / Th. J. Bauer (Fasc. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!