Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2019

Spalte:

750–752

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Marzouk, Safwat

Titel/Untertitel:

Egypt as a Monster in the Book of Ezechiel.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2015. XVI, 289 S. = Forschungen zum Alten Testament. 2. Reihe, 76. Kart. EUR 79,00. ISBN 978-3-16-153245-0.

Rezensent:

Michaela Bauks

Diese Dissertation von Safwat Marzouk (Princeton Theological Seminary; 2012) ist ein Beitrag zur mythischen Sprache im Kontext der Fremdvölkerorakel des Ezechielbuchs. Sie ist auf das Ägyptenbild fokussiert, ein Volk, das geradezu als Verkörperung des »Chaoskampfes« JHWHs gilt und dem sieben Orakel in Ez 29–32 gewidmet sind. Ägyptens Pharao verkörpert das mit diesem Kampf verbundene Monster (29,2–3; 32,1–2), welches zerteilt wird (32,4–6) bzw. dessen Reste am Ende des Kampfes im Nil zurückbleiben (29,8–12).
Der Vf. warnt vor einer undifferenzierten Anwendung des sogenannten Chaoskampfmotivs. Hier unterscheidet er in urzeitliche Anspielungen oder Welterhaltungsmotivik (Ps 93), Beschreibung göttlicher Übermacht (z. B. Hi 7,12) oder auch Exodusanspielungen (Ex ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!