Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2019

Spalte:

735–737

Kategorie:

Judaistik

Autor/Hrsg.:

Markschies, Christoph

Titel/Untertitel:

Reformationsjubiläum 2017 und der jüdisch-christliche Dialog.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2017. 128 S. = Studien zu Kirche und Israel. Kleine Reihe, 1. Kart. EUR 15,00. ISBN 978-3-374-04424-5.

Rezensent:

Walter Homolka

Den »Studien zu Kirche und Israel« des Instituts für Kirche und Judentum (IKJ) an der Humboldt-Universität Berlin ist 2017 in der Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig eine »Kleine Reihe« beigestellt worden, die mit dem Band »Reformationsjubiläum 2017 und der jüdisch-christliche Dialog« von Christoph Markschies eröffnet wird. Dem Anlass des Reformationsgedenkens angemessen widmet sich M. zwei zentralen evangelischen Theologumena, die seines Erachtens vor dem Hintergrund der Ergebnisse des jüdisch-christlichen Dialogs nach dem Zweiten Weltkrieg eine frische Betrachtung verdienen: sola scriptura und solus Christus. Dabei stützt er sich auf zwei 2016 und 2017 in Berlin gehaltene Vorträge, die er durch ein Vor- und Nachwort erweitert und pointiert.
M. stellt ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!