Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2019

Spalte:

597–599

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Theißen, Gerd

Titel/Untertitel:

Veränderungspräsenz und Tabubruch. Die Ritualdynamik urchristlicher Sakramente.

Verlag:

Münster u. a.: LIT Verlag 2017. 454 S. = Beiträge zum Verstehen der Bibel, 30. Kart. EUR 59,90. ISBN 978-3-643-13454-7.

Rezensent:

Christian Strecker

Als bedeutender Mitbegründer der sozialwissenschaftlichen Exe­gese macht sich der inzwischen emeritierte Heidelberger Neutes-tamentler Gerd Theißen seit Längerem für eine wissenschaftlich verantwortete Pluralität der Zugänge zur Bibel im Sinne einer »polyphonen Bibelhermeneutik« stark (vgl. Polyphones Verstehen, Berlin 2014). Der Band ist dieser Hermeneutik verpflichtet. T. sucht darin ein neues Verständnis der Taufe und des Abendmahls zu eröffnen, indem er deren historischen Ursprüngen und Fortentwicklungen sowie deren theologischer, kultureller und liturgischer Bedeutung nachgeht, und zwar unter Rückgriff auf Theorien der religionsgeschichtlichen Forschung, der Kulturanthropologie, der kognitiven Religionswissenschaft, der Psychoanalyse, der Philosophie der Verkörperung ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!