Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2019

Spalte:

593–595

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Hirschberger, Veronika

Titel/Untertitel:

Ringen um Israel. Intertextuelle Perspektiven auf das 5. Buch Esra.

Verlag:

Leuven: Peeters Publishers 2018. VIII, 332 S. = Studies on Early Christian Apocrypha, 14. Kart. EUR 64,00. ISBN 978-90-429-3598-3.

Rezensent:

Stefan Krauter

Das 5. Esrabuch ist eine bislang eher wenig beachtete und auch theologisch unterschätzte Schrift. Neben den grundlegenden Ar­beiten Theodore A. Bergrens gibt es bislang nur einige Textausgaben bzw. Übersetzungen mit Kommentar und Einleitung sowie einige Aufsätze mit teilweise stark divergierenden Deutungsansätzen. Von daher ist Hirschbergers Monographie, eine leicht überarbeitete Fassung ihrer Regensburger Dissertation, sehr zu begrüßen.
Der Fokus von H.s Untersuchung des 5. Esrabuches sind dessen mögliche Bezüge auf andere Schriften und deren Bedeutung für die Einordnung und Gesamtinterpretation des Buches. Methodisch schließt sie sich dabei an Richard B. Hays’ Schema von Stufen in-tertextueller Bezüge an. Das ist einerseits zu begrüßen, denn die Konzentration ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!