Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2019

Spalte:

589–591

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Alkier, Stefan, u. Thomas Paulsen [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Apollon, Artemis, Asteria und die Apokalypse des Johannes. Eine Spurensuche zur Intertextualität und Intermedialität im Rahmen griechisch-römischer Kultur.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2018. 352 S. = Kleine Schriften des Fachbereichs Evangelische Theologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main, 9. Kart. EUR 28,00. ISBN 978-3-374-05690-3.

Rezensent:

Thomas Witulski

In diesem von S. Alkier und T. Paulsen herausgegebenen Aufsatzband geht es um »eine Spurensuche zur Intertextualität und Intermedialität im Rahmen griechisch-römischer Kultur«, d. h. um den Versuch, das bestimmten und konkreten Namen, Figuren und Szenen aus dem letzten Buch des Neuen Testamentes vor dem Hintergrund der hellenistischen Kultur und Religiosität inhärente potentielle Sinnpotential zu entschlüsseln.
Im Anschluss an ein Vorwort skizzieren die beiden Herausgeber in einer längeren Abhandlung, die den Titel »Der kommende Gott und die Götter der Anderen« trägt, den hermeneutischen und zu­gleich auch den methodischen Rahmen, innerhalb dessen sich die folgenden materialen Beiträge bewegen. Im Rahmen dieser Ab­handlung diskutieren sie im Einzelnen zunächst ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!