Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2019

Spalte:

442–443

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Stubenrauch, Bertram

Titel/Untertitel:

Pluralismus statt Katholizität? Gott, das Christentum und die Religionen.

Verlag:

Regensburg: Verlag Friedrich Pustet 2017. 189 S. Kart. EUR 29,95. ISBN 978-3-7917-2916-9.

Rezensent:

Martin Hailer

Der Band von Bertram Stubenrauch enthält zwei Abschnitte aus der Habilitationsschrift des Vf.s (Dialogisches Dogma. Der christliche Auftrag zur interreligiösen Begegnung, Freiburg i. Br. 1995) sowie sieben thematisch daran anschließende Aufsätze aus den Jahren 1998 bis 2015. Er verbindet die erneute Publikation mit der Zielsetzung, seinen »Ansatz […] einer kenotisch orientierten Gottesbeschreibung« (7) erneut vorzustellen und damit für die »wertschätzende Katholizität des christlichen Glaubens« (8) zu werben. Kritisch wendet sich das Vorhaben sodann gegen die Idee, im interreligiösen Dialog selbst sei »eine, wenn nicht gar die maßgebende Form der göttlichen Offenbarung zu sehen« (ebd.).
Der kenotische Ansatz orientiert sich am Philipperhymnus und begreift Gott ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!