Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2019

Spalte:

388–390

Kategorie:

Missionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Pharo, Lars Kirkhusmo

Titel/Untertitel:

Concepts of Conversion. The Politics of Missionary Scriptural Translations.

Verlag:

Berlin u. a.: De Gruyter 2018. XII, 318 S. = Religion and Society, 70. Geb. EUR 99,95. ISBN 978-3-11-049988-9.

Rezensent:

Heinrich Balz

Dass Bücher über Probleme der Übersetzung in mittelamerikanische Sprachen in der Theologischen Literaturzeitung besprochen werden, ist eher ungewöhnlich. Missionswissenschaftler kommen als Leser in Frage. Bibelwissenschaftler, besonders Neutestamentler, sind mit neuerer Sprachwissenschaft nicht sonderlich erfolgreich in Berührung gebracht worden, man denke an die »Linguistische Theologie« von E. Güttgemanns in den 1970er Jahren. Andere Aspekte der neuen amerikanischen Übersetzungstheorie von E. A. Nida wurden unter dem Leitwort »Kommunikation« ins Gespräch gebracht, 1978 von H. Balz und zuletzt 2013 von S. Felber, doch da geht es um die Bibel auf Deutsch. Das anspruchsvolle und spröde Werk des norwegischen Sprach- und Religionswissenschaftlers Lars Kirkhusmo Pharo über ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!