Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2019

Spalte:

374–376

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Müller, Sigrid

Titel/Untertitel:

Theologie und Philosophie im Spätmittelalter. Die Anfänge der via moderna und ihre Bedeutung für die Entwicklung der Moralphilosophie (1380–1450).

Verlag:

Münster: Aschendorff Verlag 2018. 375 S. = Studien der Moraltheologie. Neue Folge, 7. Kart. EUR 48,00. ISBN 978-3-402-11928-0.

Rezensent:

Karl-Hermann Kandler

Die vorliegende Habilitationsschrift von Sigrid Müller ist das Er­gebnis zweier Forschungsprojekte und widmet sich »der weitgehenden Lücke in der Forschung zur Geschichte der Moraltheologie des 15. Jahrhunderts«. Sie zeigt, dass es in dieser Zeit »entschei-dende Veränderungen in der Lehre der Ethik an den Universitäten« und ebenso »im theologischen Selbstverständnis« gab. Das zentrale Anliegen »der so genannten ›nominalistischen Theologie‹ der via moderna […] ist eine Rückbesinnung der Theologie auf das ihr Eigene in Inhalt und Methode«, nicht »zur Vorstellung eines Willkürgottes«, »sondern zu von Menschen geprägten Formen der Gebote- und Sakramentenmoral« und zu »eher individuell-spirituell klassifizierbaren ethischen Modellen« (11–13). Die oft ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!