Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2019

Spalte:

315–317

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Barthélemy, Dominique

Titel/Untertitel:

Critique textuelle de l’Ancien Testament. Tome 5: Job, Proverbes, Qohélet et Cantique des Cantiques. Rapport final du Comité pour pur l’analyse textuelle de l’Ancien Testament hébreu institué pas l’Alliance Biblique Universelle, établi en coopération avec A. R. Hulst, N. Lohfink, W. D. McHardy, H. P. Rüger et J. A. Sanders, édité à partir du manuscrit inachevé de D. Barthélemy par C. Locher, S. D. Ryan et A. Schenker.

Verlag:

Fribourg: Academic Press Fribourg; Göttingen: Vanden-hoeck & Ruprecht 2016. XXVIII, 974 S. = Orbis Biblicus et Orientalis 50/5. Geb. EUR 300,00. ISBN 978-3-7278-1786-1 (Academic Press Fribourg); 978-3-525-54402-0 (Vandenhoeck & Ruprecht).

Rezensent:

Ludger Schwienhorst-Schönberger

In den Jahren 1969 bis 1979 trafen sich die Mitglieder des Hebrew Old Testament Text Project (HOTTP), zu denen u. a. Alexander R. Hulst, Norbert Lohfink, William D. McHardy, Hans Peter Rüger und James A. Sanders gehörten, zu zehn Sitzungen und arbeiteten jeweils einen Monat lang an textkritischen Problemen alttestamentlicher Bücher. Ziel ihrer Arbeit war die Erstellung eines auf mehrere Bände angelegten Arbeitsinstruments, das modernen Bibelübersetzern eine wissenschaftlich basierte Entscheidungshilfe für den Umgang mit textkritisch problematischen Stellen des Masoretischen Textes an die Hand geben sollte. Dominique Barthélemy wurde damit beauftragt, die Berichte der jeweiligen Sitzungen zu erstellen. Mit dem hier vorzustellenden Band liegt der fünfte und letzte Band der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!