Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2019

Spalte:

226–231

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Süss, René

Titel/Untertitel:

Luthers Theologisches Testament: Von den Juden und ihren Lügen. Einleitung und Kommentar. Aus d. Niederländ. übers. v. R. Kragt unter Mitarbeit v. R. H. Arning. Überarb. u. hrsg. v. A. Pangritz.

Verlag:

Bonn: Orient & Okzident Verlagsgesellschaft 2017. 410 S. Kart. EUR 40,00. ISBN 978-3-9806216-7-0.

Rezensent:

Dorothea Wendebourg

Neben dem angegebenen Titel in dieser Rezension besprochen:

Pangritz, Andreas: Theologie und Antisemitismus. Das Beispiel Martin Luthers. Frankfurt a. M. u. a.: Peter Lang Edition 2017. 570 S. Geb. EUR 79,95. ISBN 978-3-631-73362-2.


Fritz Stern, in Breslau getaufter Protestant mit jüdischen Vorfahren, dann durch Hitler »zum Juden gemacht«, stellte in seiner Autobiographie fest, ihm seien schon als angehendem amerikanischen Historiker »all die Wälzer über Deutschlands unausweichlichen Weg ›von Luther zu Hitler‹ […] kindisch und verschroben [vorgekommen]«. Kindisch und verschroben angesichts dessen, »wie kompliziert die Frage nach den Wurzeln des Nazismus in Wirklichkeit war« – im Grunde habe man so nur das ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!