Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2019

Spalte:

167–169

Kategorie:

Altertumswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Kóthay, Katalin Anna [Ed.]

Titel/Untertitel:

Burial and Mortuary Practices in Late Period and Graeco-Roman Egypt. Proceedings of the International Conference held at Museum of Fine Arts, Budapest, 17–19 July 2014.

Verlag:

Budapest: Museum of Fine Art 2018. 356 S. m. zahlr. Abb. Kart. Preis? ISBN 978-615-5304-77-4.

Rezensent:

Stefan Bojowald

Die Publikation umfasst die Beiträge zur Konferenz »Burial and Mortuary Practices in Late Period and Graeco-Roman Egypt«, die vom 17. bis 19. Juli 2014 in Budapest vonstatten ging. Das Oberthema stellt die Begräbniskultur des spätzeitlichen und griechisch-römischen Ägyptens dar.
M. A. Stadler geht auf funeräre Rituale ein. Das »Große Dekret« ist am vollständigsten auf P. MMA 35.9.21 erhalten (11). Die memphitischen Anspielungen sieht der Autor als Hinweis auf eine königliche Substruktur an (12).
S. Töpfer gleicht die Anweisungen im »Balsamierungsritual« mit Originalmumien ab. Das Balsamierungsritual liegt auf drei Papyri vom 1.–2. Jh. n. Chr. vor (22). Die dortige Mumifizierungstechnik wurde wohl von der Ptolemäer- bis zur Römerzeit ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!