Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2019

Spalte:

119–122

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Neumann, Josef N.

Titel/Untertitel:

Behinderte Menschen in Antike und Christentum. Zur Geschichte und Ethik der Inklusion.

Verlag:

Stuttgart: Anton Hiersemann Verlag 2017. XI, 258 S. m. 16 Abb. = Standorte in Antike und Christentum, 8. Kart. EUR 49,00. ISBN 978-3-7772-1713-0.

Rezensent:

Wolfgang Vögele

Neben dem angegebenen Titel in dieser Rezension besprochen:

Saure, Phillipp: Christliches Naturrecht in der pluralis-tischen Moderne. Jacques Maritains Kritik der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Paderborn u. a.: Ferdinand Schöningh 2017. 327 S. = Gesellschaft – Ethik – Religion, 11. Kart. EUR 59,00. ISBN 978-3-506-78765-1.


In seinem Buch Behinderte Menschen in Antike und Christentum leistet der emeritierte Medizinhistoriker der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg, Josef N. Neumann, einen Beitrag zur aktuellen Inklusionsdebatte, und er tut dies, indem er »Behinderung in historischer Perspektive« erörtert und damit »einen Bezug zwischen Gegenwart und Geschichte« herstellt (20), um die ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!