Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2019

Spalte:

77–78

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Osiander, Andreas

Titel/Untertitel:

Ob es wahr und glaublich sei …Eine Widerlegung der judenfeindlichen Ritualmordbeschuldigung. Hrsg. v. M. Morgenstern u. A. Noblesse-Rocher.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2018. 125 S. = Studien zu Kirche und Israel. Kleine Reihe, 2. Kart. EUR 18,00. ISBN 978-3-374-05661-3.

Rezensent:

Gerhard Müller

Neben dem angegebenen Titel in dieser Rezension besprochen:

Osiander, Andreas: Est-il vrai et crédible que les juifs tuent en secret les enfants chrétiens et utilisent leur sang? Une réfutation des accusations de crime rituel. Introduction, traduction et notes par A. Noblesse-Rocher et M. Morgenstern. Genève: Labor et Fides 2017. 112 S. Kart. EUR 20,90. ISBN 978-2-8309-1635-5.


In der Reformationszeit gab es nur einen Text Osianders, der in französischer Übersetzung erschienen ist: das Reformationsmandat Herzog Ottheinrichs von Pfalz-Neuburg, das der Nürnberger für den Fürsten verfasst hatte. Sonst beschränkte sich das Interesse in Paris und Genf auf O.s »Evangelienharmonie«. Auf den ersten Blick hin wirkt es ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!