Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2019

Spalte:

35–36

Kategorie:

Altertumswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Assmann, Jan

Titel/Untertitel:

Exodus.Die Revolution der Alten Welt. 3., durchges. Aufl.

Verlag:

München: C. H. Beck Verlag 2015. 493 S. m. 40 Abb. Lw. EUR 29,95. ISBN 978-3-406-67430-3.

Rezensent:

Bernd Janowski

Das hier vorzustellende Buch von J. Assmann ist in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert. Bemerkenswert ist schon der Untertitel »Die Revolution der Alten Welt«, der den »Exodus« bündig als weltgeschichtliches, die Welt der Antike auf den Kopf stellendes Ereignis deutet. Hinzukommt, auch das ist bemerkenswert, dass diese Deutung nicht von einem Alttestamentler vertreten wird, sondern von einem Ägyptologen und Kulturwissenschaftler, der sich mit seinen Thesen zur »Mosaischen Unterscheidung« unter den Theologen nicht nur Freunde gemacht hat. Man nehme noch einmal die kritischen Reaktionen zur Hand, die im Anhang von J. Assmann, Die Mosaische Unterscheidung oder der Preis des Monotheismus, München 2003, 193 ff. abgedruckt sind oder lese die Beiträge in J.-H. Tück (Hrsg.), Monotheismus ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!