Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2018

Spalte:

150–152

Kategorie:

Missionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Eide, Öyvind M.

Titel/Untertitel:

Fridtjov S. Birkeli. Giganten og Gåten.

Verlag:

Stavanger: Hertervig Forlag 2016. 356 S. m. zahlr. Abb. Geb. NOK 375,00. ISBN 978-82-8217-223-3.

Rezensent:

Jobst Reller

Öyvind M. Eide, bis 2009 Professor für praktische Theologie/Seelsorge an der Missionshochschule in Stavanger, legt hier eine wissenschaftliche Biographie zu Bischof Fridtjov Birkeli (1906–1983) vor. Birkeli war Bischof in Stavanger von 1961–1968 bzw. in Oslo von 1968–1972. Kirchengeschichtliche Bedeutung erlangte der ehemalige Missionar auf Madagaskar (1933–1954), Direktor für Weltmission beim Lutherischen Weltbund in Genf (1954–1957) bzw. der Norwegischen Missionsgesellschaft (1957–1961) insofern, als er in be­sonderer Weise Prozesse der Verselbständigung von ehemaligen Missionskirchen während der Entkolonialisierung nach dem Zweiten Weltkrieg initiierte und begleitete.
Interessant an der aus den Quellen gearbeiteten Biographie ist, dass der Vf. einerseits in ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung