Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2017

Spalte:

193–195

Kategorie:

Judaistik

Autor/Hrsg.:

Miller, Marvin Lloyd

Titel/Untertitel:

Performances of Ancient Jewish Letters. From Elephantine to MMT.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2015. 317 S. = Journal of Ancient Judaism. Supplements, 20. Geb. EUR 100,00. ISBN 978-3-525-55093-9.

Rezensent:

Thomas Johann Bauer

Zentrales Anliegen der Studie von Marvin Lloyd Miller ist es, das Konzept von »performance theory« bzw. »performance criticism« in der Analyse und Interpretation (früh-)jüdischer Briefe zu etablieren und das innovative Potential dieses methodischen Ansatzes anhand von Musteranalysen zu demonstrieren. Bei der Lektüre tritt jedoch von Anfang an in den Vordergrund, dass das eigentliche Interesse dem sogenannten »halachischen Brief« aus Qumran gilt (4QMMT bzw. MMT). M. möchte eine Lösung für zwei zentrale Probleme dieses Textes anbieten: zum einen für die Frage, mit welchem Recht dieser Text, dem eindeutige formale Kennzeichen fehlen, überhaupt als »Brief« angesprochen werden kann, zum anderen für die Frage, warum sich unter den Schriften von Qumran Fragmente von nicht ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)