Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2017

Spalte:

90–92

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Elkar, Tim Christian

Titel/Untertitel:

Leben und Lehre. Dogmatische Perspektiven auf lutherische Orthodoxie und Pietismus. Studien zu Gerhard, König, Spener und Freylinghausen.

Verlag:

Frankfurt a. M. u. a.: Peter Lang 2015. 347 S. Geb. EUR 67,95. ISBN 978-3-631-65605-1.

Rezensent:

Walter Sparn

Die Marburger Dissertation (2014) ist ausdrücklich keine kirchengeschichtliche, sondern eine strikt dogmatikgeschichtliche Untersuchung; der Zusammenhang von »Leben und Lehre« wird nur im Blick auf dogmatische Äußerungen darüber in den Blick genommen. Tim Christian Elkar wählt je zwei lutherisch-orthodoxe (l.-o.) und pietistische (p.) Dogmatiken aus: die »Loci theologici« Johann Gerhards (1610–1622), Johann Friedrich Königs »Theologia positiva« (1664, hrsg. u. übers. 2006), Philipp Jakob Speners Predigtsammlung »Evangelische Glaubenslehre« (1688) und Johann Anastasius Freylinghausens »Grundlegung der Theologie« (1703, ND 2005). Die Auswahl wird in der Einleitung (15–51) begründet in ihrem für »lutherische Orthodoxie« (l. O.) bzw. »Pietismus« (P.) ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!