Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2017

Spalte:

48–51

Kategorie:

Altes Testament

Autor/Hrsg.:

Carr, David M.

Titel/Untertitel:

Holy Resilience. The Bible’s Traumatic Origins.

Verlag:

New Haven u. a.: Yale University Press 2014. XII, 322 S. m. 5 Abb. Lw. US$ 32,50. ISBN 978-0-30020456-8.

Rezensent:

Beate Ego

Durch den Bedeutungszuwachs der Kulturwissenschaften für die Exegese und im Gefolge neuerer literaturwissenschaftlicher Paradigmen spielt das Verständnis biblischer Texte als Trauma-Literatur in den letzten Jahren in der alttestamentlichen Wissenschaft (aber auch in der Paulusforschung) eine zunehmende Rolle. In diesen Rahmen gehört auch die hier vorliegende Monographie des renommierten New Yorker Alttestamentlers David Carr, der sich bislang vor allem durch Studien zur Pentateuchkritik, zur Schriftwerdung und Erinnerungskultur sowie durch literaturgeschichtliche Überblicke zum Alten Testament profiliert hat. Während die bisherigen Arbeiten, die sich dem Paradigma der Trauma-Literatur verpflichtet sehen, sich in der Regel auf einen ausgewählten Be?reich der biblischen Überlieferung ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)