Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2016

Spalte:

1297–1299

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Klie, Thomas, Kumlehn, Martina, Kunz, Ralph, u. Thomas Schlag[Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Praktische Theologie der Bestattung.

Verlag:

Berlin u. a.: De Gruyter 2015. X, 595 S. = Praktische Theologie im Wissenschaftsdiskurs, 17. Geb. EUR 79,95. ISBN 978-3-11-034616-9.

Rezensent:

Ulrike Wagner-Rau

Die Bestattungskultur ist in Bewegung. Im Kontext einer individualisierten, pluralisierten und medialisierten Gesellschaft haben die christlichen Kirchen das über Jahrhunderte weitgehend unbestrittene Monopol in der Praxis der Bestattung und der Deutung des Todes verloren.
Seit Beginn der 1970er Jahre zeigt sich das immer deutlicher. Die Erdbestattungen gehen zurück. Die Kremationen nehmen unaufhaltsam zu und mit ihnen die Variationen der Bestattungsformen. Die Vorstellungen über das, was nach dem Tod zu erwarten ist, haben sich diversifiziert. Auch Kirchenmitglieder lassen sich nicht mehr selbstverständlich unter Beteiligung des Pfarrers oder der Pfarrerin bestatten. Einerseits zeigt sich unter dem Einfluss von Hospizarbeit und Palliativmedizin eine deutliche Tendenz, der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)