Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2016

Spalte:

1265–1267

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Lassak, Andrea

Titel/Untertitel:

Grundloses Vertrauen. Eine theologische Studie zum Verhältnis von Grund- und Gottvertrauen.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2015. X, 233 S. = Religion in Philosophy and Theol-ogy, 83. Kart. EUR 59,00. ISBN 978-3-16-153942-8.

Rezensent:

Doris Hiller

»Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser« – so könnte das Unterfangen der im Zürich ausgearbeiteten Dissertation vordergründig plakativ zusammengefasst werden. Hintergründig differenziert kontrolliert Andrea Lassak im Rahmen des interdisziplinären Forschungsprojekts »Vertrauen verstehen« (2009–2013) die Verhältnisbestimmungen eines breit diskutierten Großbegriffs. Ziel der Arbeit ist die Modellierung des Begriffs in seinen Bezügen und Begründungszusammenhängen mit entsprechenden Kontrastierungen durch die Rede vom Gottvertrauen.
Notwendig ist diese kontrollierende Analyse, weil der im christlichen Glauben unbestreitbar dichte Bezug zu »Vertrauen« und die nahezu synonym verwendete Redeweise erst im 20. Jh. zu einem Forschungsgegenstand christlicher Theologie ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)