Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1921

Spalte:

281-284

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Bernt, Alois (Hrsg.)

Titel/Untertitel:

Meister Eckhart. Ein Breviarium aus seinen Schriften 1921

Rezensent:

Petsch, Robert

Ansicht Scan:

Seite 1, Seite 2

Download Scan:

PDF

Theologische Literaturzeitung

Begründet von Emil Schürer und Adolf Harnack

Herausgegeben von Professor D. Emaniiel Hirsch unter Mitwirkung von

Prof. D. Dr. Willi. Heitmüller, Prof. D. Dr. G. Hölscher, Prof. D. Arthur Titius, Prof. D. Dr. G. Wobbermin.

jährlich 26 Nrn. Verlag: J. C. Hinrichs'fche Buchhandlung, Leipzig Halbjährlich 18 Mark

Bezugspreife für das Ausland jährlich Fr. 25—; 1 £; $ 5—; holl. Gulden 12—; fkandin. Kr. 18 —

_ Manufkripte und gelehrte Mitteilungen find ausfchließlich _

46. Jahrg. Nr. 23/24 an Profeflbr D. Hirsch in Güttingen Hoher Weg 10 zu fenden. 10. DeZeiHDer 1921

O ' Rezenfionsexemplare ausfchließlich an den Verlag.

Sammelbericht von Schriften zur deutfehen My- |

ftik (Petfch).
Grimm u. Much, Buddhiflifche Weisheit

(Franke).

Das Srautatütra des Apaflamba (Derf.)

Zeitfchrift für Buddhismus (Derf.)

Schweizerifche theologifche Zeitfchrift (Köhler).

Delitzfch, Die große Täufchung (Meinhold).

König, Moderne Vergewaltigung des Alten
Teflaments iNowack).

Mowinckel, Der Knecht Jahwäs (Derf.)

Brewer, Die kirchliche Privatbuße im chrift-
lichen Altertum (Koch).

Batton, Wilhelm von Rubruk, ein Weltreifender
aus dem Franziskanerorden (Lempp).

Neerlandia Franciscana (Derf.)

Dimmler, Franz von Affifi (Derf.)

Legenden (Petfch).

Seeberg, Lehrbuch der Dogmengefchichte
IScheel).

Doktor Martin Luther (Schornbaum).

Falb, Luther und die Juden (Köhler).

Cochlaeus, Adversus cucullatum Minotaurum
Wittenbergensem (Benrath).

Köhler, Huldrych Zwingiis Bibliothek (Baur).

Schottenloher, Philipp Ulhart (Barge).

Schlüter, Die Theologie d. Hugo Grotius
(Kohlmeyer).

Bergdolt, Die freie Reichsftadt Windsheim im
Zeitalter der Reformation (i 520 — 1580) (Schornbaum
).

Dechent, Kirchengefchichte von Frankfurta.M.

(Bornemann).
Brandenburg, Die materialiftifche Gefchichts-

auffaffung (Troeltfch).
Schwarz, Über Gottesvorflellungen großer

Denker (Wendland).
Marcus, Der kategorifche Imperativ (Buchenau).
Wentfcher, Grundzüge der Ethik (Krueger).
Heim. Glaubensgewißheit (Ritfehl).
Bruhn, Der Vernunftcharakter der Religion

(Wendlandl.
Piper, Das religiöfe Erlebnis (Mulert).

Graue, Der Glaube an gottgewollte Gefetzmäßigkeit
im Weltall (Wendland).

Weltsch, Gnade und Freiheit (Derf.)

Dörries, Erklärung des kleinen Katechismus
D. Martin Luthers (Bornemann).

Meyer, Gedanken u. Bemerkungen zum Heidelberger
Katechismus (Smend).

Thoma, Biblifche Gefchichten in alemannischer
Mundart erzählt (Fronimel).

Jahrbuch des Zenttalinftituts für Erziehung und
Unterricht (Buchenau).

Halfmann u. Schufter, Zeitfchrift für den
evangelilchen Religionsunterricht 1 Bornemann).

Stahl, Gelchichtliche Entwicklung der evangelilchen
Kirchenmufik (Smend).

Rettenberg, Mufikerziehung und Mufikpflege
(Derf.)

Platz, Zeitgeift und Liturgie (Derf.)
Bibliographie.

Zur deutschen Mystik.

Gebhard, Obl. Dr. A.: Die Briefe und Predigten des My-
ftikers Heinrich Seufe, gen. Sufo, nach ihren weltlichen
Motiven u. dichterifchen Formeln betrachtet. Ein
Beitr. z. deutfeh. Literatur- u. Kulturgefchichte des
14. Jh. (XII, 272 S) gr. 8°. Berlin, Verein. Wiff. Verleger
1920. M. 20 —

Heil mann, Dr. Alfons: Seelenbuch der Gottesfreunde. Perlen
deutfeher Myftik. (Bücher der Einkehr, i. Bd.) (VII,
359 S.) kl. 8°. Freiburg i. B., Herder (1920).

M. 18.60; geb. M. 22.60

Meifter Eckhart. Ein Breviarium aus feinen Schriften,
Auscew. und in unfer Deutfeh übertragen von Alois
Bernt. (Infelbücherei, Bd. 280.) (71 S.) 8°. M. 4 —

Der Frankfurter, eine deutfehe Theologie. Übertragen u.
eingeleitet von Jofeph Bernhart. (Aus: Der Dom,
Bücher d. dtfeh. Myftik.) (211 S.) gr. 8°. Leipzig,
Infel-Verlag 1920. M. 24 —

Der Franckforter. (,Eyn deutfeh Theologia'.) Hrsg. v.
Wilh. Uhl. (Kleine Texte f. Vorlefungen u.Übgn. H.96).
(64 S.) 8°. Bonn, A. Marcus & E. Weber Verlag 1912.

M. 4 —

Götze, Alfred: Frühneuhochdeutfches Gloffar. 2., verm. Aufl.

(Kleine Texte f. Vorlefgn. u. Übgn. H. 101.) (XII,

240 S.) 8°. Bonn, A. Marcus & E. Weber Verlag 1920.

M. 15.60; geb. M. 20 —
Schriften Jakob Böhmes. Ausgewählt u. hrsg. von Hans

Kay Ter. Mit der Biographie B. von Abraham v.

Franckenberg u. dem kurzen Auszug Fr. Chr. Oetingers.

(Aus: Der Dom, Bücher der dtfeh. Myftik.) (423 S.)

gr. 80. Leipzig, Infel-Verlag 1920.

M. 20—; geb. M. 30-

Sex Puncta Theosophica oder von Sechs theosophischen
Punkten hohe und tiefe Gründung. Eine offene Pforte
aller Heimlichkeiten des Lebens, darinnen dfe Ursachen
aller Wesen erkannt werden. Geschrieben von Jakob
Böhme, sonst Teutonicus genannt, im Jahre 1620.
Nach der Ausgabe von 1730 neu herausgegeben (von
Kayser) und erschienen im Insel-Verlag zu Leipzig
1921. (Insel-Bücherei Nr. 397.) 95 S. M. 4 —

G. Th. Fechners Zend-Avelta. Gedanken über die Dinge des
Himmels u. des Jenfeits vom Standpunkte der Naturbetrachtung
. PTei bearbeitet u. verkürzt hrsg. von
Max Fifcher. (Aus: Der Dom, Bücher d. dtfeh. Myftik
.) (XI, 294 S.) gr. 8°. Leipzig, Infel-Verlag 1920.

M. 15—; geb. M. 26 —

Jung-Stillings Ausgewählte Werke. 1. Stück: Szenen aus
dem Geifterreiche. 1. Teil (88 S.) 2. Teil (87 S.) —
3. Stück: Theorie der Geisteskunde, 1. Band (49 S.)
kl. 8°. Nürnberg, Zeitbücherverlag 1920. Je M. 2.50
Es war zu erwarten, daß die treffliche, kritifche Ausgabe
myftifcher Schriften in der von der Berliner Akademie
herausgegebenen Sammlung ,Deutfcher Texte des Mittelalters
' (Bd. VI: Elsbeth Stagel, das Leben der Schwertern
zu Töß, hrsg. von E.Vetter 1906 und Bd. XI: Die Predigten
Taulers, hrsg. von demfelben, 1910) auch die Ger-
maniften wieder zur Arbeit aufrufen würde, nachdem
das Feld lange genug vorzugsweile von den Theologen
beftellt worden war. Auch Bihlmeyers kritifche Ausgabe
von Seufes Schriften (Stuttgart 1907) mußte in diefem
Sinne wirken und hat u. a. eine feinfinnige, bei uns zu
wenig beachtete Studie von H. Lichtenberger über die
Vita Sufonis hervorgerufen (Revue des Cours et Conferences
XXVIII—XXIX, 1910). Auf diefer Höhe fleht

281 282