Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1916 Nr. 3

Spalte:

71

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Gihr, Nikolaus

Titel/Untertitel:

Gedanken über katholisches Gebetsleben im Anschluß an das Vaterunser u. an das Ave Maria 1916

Rezensent:

Goltz, Eduard Alexander

Ansicht Scan:

Seite 1

Download Scan:

PDF

71 Theologifche Literaturzeitung 1916 Nr. 3. 72

bürger im gemeinfamen Vaterlande fprießt, fondern zugleich einer
die jüdifchen Volksgenoffen noch enger an die deutfche Heimat
und Kultur knüpfenden Geftaltung des Judentums felbft'.
Gotha. Fiebig.

Gihr, Päpftl. Geheimkämmerer, erzb. Geiftl. Rat, Subreg. Dr.

Nikolaus: Gedanken über kathoiifches Gebetsleben im Anfchluß
. an das Vaterunfer u. an das Ave Maria. (XI, 317 S.) kl. 8U.
Freiburg i. B., Herder 1914. M. 2—; geb. M. 2.60

Nicht eine wifTenfchaftliche Arbeit, fondern ein kathoiifches
Erbauungsbuch ift dieSchrift von Gihr, ganz fürkatholifche Chriften
beftimmt. Wenn ich ihr trotzdem in diefer wiffenfchaftlichen Zeit-
fchrift ein Wort widme, fo gefchieht es, um darauf aufmerkfam
zu machen, wie tiefe und echte chriftliche Frömmigkeit, die an
der Bibel, an Auguftin, an Franziskus und Dante, an Heinrich
Sufo orientiert ift und die in Dichtungen von Eichendorf, Luife
Henfel, E. W. Weber u. a. zum Ausdruck kommt, fleh zu verbinden
vermag mit dem in Liturgien, Meßbüchern und Tagzeiten
(Hören) der Kirche angefammelten Schätzen. In diefe Welt führen
fowohl die einleitenden Ausführungen wie die nachfolgenden Auslegungen
des Vaterunfers und des Ave Maria ein; fle dürften nicht
nur geeignet fein, katholifche Andacht zu vertiefen, fle können
auch uns Proteftanten, die wir die Marienverehrung und vieles
andere ablehnen muffen, ein gerechtes Verftändnis deutfeher katholi-
fcher Frömmigkeit erleichtern; es bleibt dem kritifchen Beurteiler
noch genug, um es fleh anfehaulich zu machen, wie Poefie, Phan-
tafle und Gefühl fleh an die Stelle des klaren Wahrheitsfinnes
fchieben, der auch das Gebetsleben beherrfchen follte.
Greifswald. Ed. von der Goltz.

Mitteilung.

1914, 29; v. GVos: PrincetThRev 1915, 4; v. BDEerdmans: ThTijdsch

1915, 6; v. WBouffet: ThRdfch 1915, 2).

Friedmann: Sifra, d. ältefte Midrafch z. Leviticus (v. LBlau: DtfchLtz
1915, 41; v. HLaible: ThLtbl 1915, 21; v. GKittel: LtZtrbl 1915, 51).

Funk, Pv: Ignatius v. Loyola (v. FKattenbufch: StudKrit 1915, 3; v.
EPreufchen: DtfchLtz 1915, 20; v. Rönnecke: ThLtber 1915, 9).

Funk, P: Bibel u. Babel (v. JDöller: AllgLtbl 1914, 5(6; OrientLtz 1915,
1; v. Fiebig: LtZtrbl 1915, 24).

Neuelte Literatur

ausgewählt von P. Pape.

RG: Saxl, F: Verzeichnis aftrolog. u. mytholog. illuftr. Hand-
fchriften d. latein. MA in röm. Bibliotheken. (18, 143 m. Abb. u. 21 Taf.)
gr8° Heidelb., Winter'15. 5.50 | Schiller, E: Kriegsgebete b. d. Shinto-
tempeln Japans (ZMiffkdRelwfch 1915, 12, 366—374). | Spiegelberg,
W: Der ägypt. Mythus vom Sonnenauge in e. demot. Papyrus d. röm.
Kaiferzeit. (19) Lex8° Berk, GReimer '15. 1 —

AT: Das Alte Teft. in relig. Betrachtgn. f. d. moderne Bedürfnis.
Sachregifter zu d. 15 Bdn. (20) 8Ü Gütersl., Bertelsmann '15. Unentgeltlich
| Baneth, E: Bemerkgn. z. Sefer Schaafchu' im. Schluß (Mntfchr
GelchWfchJudent 1915, 7/10, 170—179). | Eichrodt, W: Die Quellen d.
Genefis v. Neuem unterfucht. (156) gr8° Gieß., Töpelmann '16. 5.60
Güdemann, M: Die Liebe, die Grundlage d. hebr. Gebets (MntfchrGefcb
Wfchjudent 1915, 7/10, 145—155)- | Guttmann, J: Die religionsphilo-
foph. Lehren d. Ifaak Abravanel. (12, 116) gr8° Bresl., Marcus '16.
4.80; geb. 6.30 | Halper, B: An autograph responsum of Maimouides
(JewQuartRev 1915, oct, 225—230). | Klein, S: Hebr. Ortsnamen b.
Jofephus (MntfchrGefcb.Wfchjudent 1915, 7/10,156—169). | Lauterbach,
JZ: Midrash and Mishnah. III (JewQuartRev 1915, oct, 303—323). j
Mayer, G: Sprüche, Prediger u. Hohes Lied Salomos in relig. Betrachtgn.
f. d. moderne Bedürfnis. (8, 122) 8° Gütersl., Bertelsmann '15. 3.60;
geb. 4.20 | Paquet, A: Die jüd. Kolonien in Paläftina. (42) 8° Weimar,
Kiepenheuer '15. —75 | Segal, MH: Studies in the books of Samuel.
II (JewQuartRev 1915, oct, 267—302).

3. Das Hethitifche eine indogermanifche Sprache?
.... c j- -i < •_ m , j f t , * NT: Bruckner, A: Die relig. Beurteilg. d. Leidens Jefu 1. N. left.

"Ü ^™^;^^£™^1J^ l^;JTl™*°^ : (StudKrit ,9«6, r, 7I--37). I Hafnach, Ay: über d, Spruch .Ehre, fei

mir die Lefer darauf aufmerkfam zu machen, daß Prof. Bartho
lomae, ein Fachmann für indogermanifche Sprachforfchung, in
der ,Wochenfchrift für klafflfehe Philologie' 1916 Nr. 3 Hrozny's
Verfuch, das Hethitifche zu einer indogermanifchen Sprache zu
machen, einer kurzen fachlichen Kritik unterzogen hat und dabei
zu dem Schluß kommt, daß H. einen überzeugenden Beweis für
feine Anficht nicht erbracht hat.
Heidelberg, 20.1. 16. Beer.

Wichtige RezenNonen.

Von Prof. Lic. Paul Pape in Berlin W. 57, Manfteinftr. 10.
Bezügl. Hinweife und Sendungen find jederzeit erwünfeht.

Eißfeldt: Der Mafchal i. A. Teft. (v. JH: LtZtrbl 1914, 35; v. VZap-

letal: ThRev 1914, 12; v. BDEerdmans: ThTijdsch 1915, 6).
Elbogen: Der jüd. Gottesdienft (v. LBlau: DtfchLtz 1914, 32; v. SKrauß:

LtZtrbl 1915, 9; v. WBouffet: ThRdfch 1915, 9).
Eiert: Jak. Böhmes dtfeh. Chriftentum (v. LJakobskötter: ThLtbl 1914,

16; v. Jordan: ThLtber 1914, 7; v. Daufch: ThRev 1915, 17/18).
Erdland: Die Marfhallinfulaner (v. HPalmer: ThLtbl 1915, 7; v. W

Koch: ThQuartfch 1915, 1; LtZtrbl 1915, 24).
Effer: Der Adreffat der Schrift Tertullians de pudicitia (v. FDiekamp:

ThRev 1914, 15/16; v. HJordan: ThLtbl 1915, 5; idem: ThLtber 1915,

2; v. EPreufchen: DtfchLtz 1915, 26; v. GFicker: ZKgefch 36, 1/2,

1915).

Felder: Jefus'Chriftus (v. GEffer: ThRev 1915, 3/4; v. WKoch:ThQuartfch

1915, 2; v. Lehner: AllgLtbl 1915, 13/14).
Ferguson: The legal terms common the Macedon. inscriptions and the

N. Test. (AmerJournTh 1914, 3; v. GWohlenberg: ThLtber 1914, 7;

v. HVogels: ThRev 1915, 7/8).
Fiebig: Rosch ha-schana (v. Fiebig: LtZtrbl 1914, 27; v. HLaible:

ThLtbl 1915, 5; v. Rießler: ThQuartfch 1915, I; v. LBlau: DtfchLtz

1915, 39; v. Schlögl: AllgLtbl 1915, 11/12; v. WBouffet: ThRdfch 1915,

9; v. Riggenbach: ThLtber 1915, 2).
Fifcher: Die kirchl. Quatember (RevBened 1914, 3; v. WCafpari: ThLtbl

1915, 5; v. RStapper: ThRev 1915, 9/10).
Fle Welling: Christ and the drama of doubt (v. WOCarver: RevExpos

1914, 1; v. JAClutz: LuthQuart 1914, 1; v. GMRussell: PrincetThRev

1915. *)•

Flournoy: Die Seherin v. Genf (v. RSeeberg: ThLtbl 1915, 3; v. Beth:

ThLtber 1915, 5; v. KOefterreich: LtZtrbl 1915, 30).
Focke: Die Entftehung d. Weisheit Salomos (v. HGreßmann: DtfchLtz

Gott in d. Höhe' u. d. Wort .Eudokia'. (21) Lex8» Berk, GReimer'15.

1— | Henfel: Paulus als Judenmiffionar (SaataufHoffng 1915, 3, 97—
107). | Szentivänyi, R: Ein Lukasevang. a. d. 10. Jh. (StudMttlgBened
Ord 1915, 3/4, 378—402).

KG 2: Denkinger, T: Die Bettelorden i. d. franz. didakt. Lit. d.
13. Jhs. Schluß (FranziskStud 1915, 3, 286—313). | Kybal, V: Canticuni
fratris Solis (FranziskStud 1915, 3, 241—265). | Spettmann, H: Quellen-
krit. z. Biogr. d. Johannes Pecham. Schluß (ibid. 266—285).

KG 4: Jüngft, HC: Der Weltkrieg u. d. deut. Kultur. Erkenntniffe
u. Bekenntniffe. (42) gr8« Lpzg., OWeber T5. — 60 | Heß, W: Die
Verteidigungsfchrift d. Banzer Benediktiners u. Bamberger Univerf.-Prof.
J. B. Roppelt (StudMittlgBenedOrd 1915, 3/4, 403—481). | Honig, AG:
Eene schets van het leven en de werkzaamheid van Alexander Vinet, en
van zijne beschouw. van het geweten (GerefrhTijdsch 1916, jan, 375—
393). | Langkufch: Die Weiterführung d. Spenerfchen Gedanken durch
Joh. Hinr. Wichern (VierteljfchrlnnMiff 1915, 4, 437—461). | Menge,
G: P. Dionyfius v. Werl, ein Ireniker a. d, Kapuzinerorden (FranziskStud
1915, 3, 314—317). | Thompfon, MA: Roomsch kruijdt. (16, 295) gr8°
[Hertogenb., VCleerdin '15.] f. 1.90

Syft.: Befch, J: Für große Zeit e. großer Glaube. Katechismus
f. religiös Suchende. (108) 8° Stuttg., Steinkopf'16. 1—| Cremer,
E: Das vollkommene gegenwärt. Heil in Chrifto. Eine Unterfuchg. zum
Dogma d. Gemeinfchaftsbewegg. (124) 8° Gütersl., Bertelsmann '15.

2— | Ettinger-Reichmann, R: Die Immanenzphilofophie. Darftellg.
u. Kritik. (220) gr8° Gött., Vandenh. & R. '16. 5— | Grofchupf:
Chrift. Fürchteg. Geliert als Moralphilofoph (VierteljfchrlnnMiff 1915,
4, 353—415). | König, K: Krieg u. Chriftentum. Eine grundfätzl. Be-
trachtg. (88) kl8° Berk, Hutten-Verlag T5. I—; geb. 1.50 | Müller,
J: Reden üb. d. Krieg. 5. Der Krieg als relig. Erlebnis. (39)8° Münch.,
Beck T6. — 50 | Willems, C: Grundfragen d. Philofophie u. Pädagogik,
f. gebildete Kreife dargeft. 2 Bde. I. Das Sinnesleben. (XVI, 550) 2. Das
Geiftesleben. (XII, 560) gr8° Trier, Paulinus-Dr.'15. 12—; geb. 14 —

Prakt.: Köck, J: Handfchriftliche Miffalien in Steiermark. (200 m.
Taf.) gr8° Graz, Styria T6. 4.30 | Lülmann: Gedanken u. Betrachtgn.
a. d. Kriegszeit. (110) 80 Stettin, Saunier T6. —80 | Meincke, R:
Sonntagsfrieden in eherner Zeit. Predigten aus d. erften Jahre d. deut.
Weltkrieges 1914/1915. (15, 301) gr8° Hamburg, Meißner '15. 3—;
geb.4— | Völker, K: Evang.-foz. Kriegsbereitfchaft (VierteljfchrlnnMiff
1915, 4, 462—472).

Chriftl. Areh. U. Kunft: Creutz, M: Die frühroman. Reliefs d. alten
Benediktinerabtei Brauweiler (ZChrftlKunft 1915, 10, 149—155). | Rofe,
H: Die Baukunft der Cifterzienfer. (144 m. 88 Abb. u. 4 Taf.) Lex8»
Münch., Bruckmann '16. 6 —; geb. 7.50 | Stadtpfarrkirche zum Hl. Blut
in Graz v. ihrem Entliehen bis zur Gegenwart. (8, 157 m. Abb.) gr8°
Graz, Mofer T6. 4 —; geb. 5.50

Mit einer Beilage von der J. C. mnrichs'schen Buchhandlung in Leipzig.

Verantwortlich: Prof. Lic. H. Schuster in Hannover-Kleefeld, Kantplatz 2, und Prof. D. A. Titlus in Göttingen.
Verlag: J. G. Hinrichs'fche Buchhandlung in Leipzig, Blumengaffe 2. Druck von Auguft Pries in Leipzig.