Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1913

Spalte:

669

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Uckeley, Alfred

Titel/Untertitel:

Die Kirchengemeinde- u. Synodalordnung f. die Provv. Preußen, Brandenburg, Pommern, Posen, Schlesien u. Sachsen 1913

Rezensent:

Schian, Martin

Ansicht Scan:

Seite 1

Download Scan:

PDF

66g

Theologifche Literaturzeitung. 1913 Nr. 21

670

vermag ich wenig abzugewinnen. — Diefem Gedanken widerfpricht
denn auch der letzte Vortrag mit wünfchenswertefter Deutlichkeit
(S. 97). In diefem Vortrag handelt es [ich übrigens um die Frage
nach der ,Fortexiftenz der Seele' (vgl. z. B. S. 87). Ich halte
diefe Formulierung nicht für glücklich und zutreffend, wie fehr
üe das übliche fein mag; fie fchmeckt mir zu fehr nach primitivem
Seelenglauben.

Gnadenfeld. Th. Steinmann.

Uckeley. Prof. D. Alfred: Die Generaltynodal-Ordnung. (Kleine
Texte f. Vorlefgn. u. Übgn. 102.) (10 S.) 8°. Bonn, A. Marcus
& E. Weber 1912. M. — 50

— Die Kirchengemeinde- u. Synodalordnung f. die Provv. Preußen,

Brandenburg, Pommern, Pofen, Schienen u. Sachfen. Kleine
Texte f. Vorlefgn. u. Übgn. 103.) (36 S.) 8". Ebd. 1912. M. - 90

— Die Rheinirch-Wertfälirche Kirchenordnung. (Kleine Texte f. Vorlefgn
. u. Übgn. 104.) (64 S.) 8». Ebd. 1912. M. 1.50

Die drei für Altpreußen wichtigen Ordnungen find in forg-
fältiger Redaktion fo abgedruckt, daß der geltende Text über, die
von ihm abweichenden Stellen des Urtextes oder anderer früherer
Feftfetzungen unter dem Strich gegeben werden. Ganz kurze
Einleitungen geben die notwendigften Daten über die verfchie-
denen Texte, auch einen Nachtrag. Daß lediglich ftiliftifche Differenzen
zwifchen den Textrezenfionen nicht notiert find, ift um
fo mehr zu billigen, als die wefentliehen Stilunterfchiede, z. B.
in der Terminologie der kirchlichen Organe im Rheinland, auch
fo in die Erfcheinung treten.
Gießen. M. Schian.

Eberhard, Sem.-Dir. Otto: Der Katechismus als pädagogifches
Problem. 4. Taufend. (Biblifche Zeit- u. Streitfragen. VIII.
Serie, V. Heft.) Berlin-Lichterfelde, E.Runge 1912. M. —60
Diefe Schrift ift ein hocherfreuliches Zeichen, wie man doch
durch allfeitige Arbeit an einer Frage wirklich weiter kommen
kann. Der Verf. ftellt eine ganze Fülle von Stimmen aus allen
Lagern zufammen, aus denen hervorgeht, wie wir langfam eine
mittlere Linie, wenigftens in bezug auf den kleinen Iutherfchen
Katechismus, finden werden. Alle Ausftellungen an der Art feiner
Behandlung, die feine Gegner vorbrachten, erkennt er rundweg
an, und alle Vorfchläge zu einem wirklich praktifchen Gebrauch,
die feine Freunde gemacht haben, nimmt er auf. Daß ein Seminardirektor
fich dermaßen äußert, gibt Hoffnung für eine Umgeftal-
tung auf diefem fchmerzlichften Gebiet des Religionsunterrichtes;
daß feine Schrift in den Biblifchen Zeitfragen erfchienen ift, läßt
hoffen, daß auch fonft der Zwang der Praxis eint, was die Theologie
trennt.

Heidelberg. F. Niebergall.

Entgegnung.

Die Erklärung des Herrn Geh. Rates D. Ed. König (in Nr. 20)
kann mich nicht veranlafTen in eine Diskuffion über meine Anzeige
feines Buches einzutreten, denn das von mir beigebrachte Material
ift fo reichlich, daß jeder Lefer mein Urteil auf feine Berechtigung
zu prüfen vermag. Den am Schluß der Erklärung angedeuteten
Peffimismus, daß die gegenwärtige Generation kein
rechtes Verftändnis für die von dem Herrn Verf. aufgezeigte ,Ent-
wicklung' der altteftamentlichen Religion haben könnte, teile ich
durchaus; mein Optimismus in Bezug auf die Zukunft hat eine
etwas andere Richtung als der von Herrn Prof. D. König.
Straßburg i/E. W. Nowack.

Wichtige Rezensionen.

Von Lic. theol. Paul Pap ein Berlin W. 57, Blumenthalftr. 18.

Bezügl. Hinweist und Sendungen sind jederzeit erwünscht.

Raufchen: Euchariftie u. Bußfakrament (v. NBonwetfch: ThLtbl 1911,
10; v. HStrohfacker: RevBened 1913, 3/4; AUckeley: ZKgefch 1913, 2).
Rein ach: Orpheus (v. JBoehmer: Studft 1911, I; v. CFries: OrientLtz

1911, 7: v. LS: Cultura 1912, 21).

Richter: Religionsphilofophie (v. BJordan: LtZtrbl 1912, 50; v. EW

Meyer: ThRdfch 1913, 1; v. JWenckaus: ZWfchTh 1913, 1).
Romeis: Was in uns Chrirteu die Bibel? (v. JDöller: ThPraktQuartfch

1912, 1; v. WVrede: ThRev 1912, 19; v. Rieber: AllgLtbl 1913, 4;
T. TWitzel: LtRdfchKathDtfchl 1913, 6).

Rouet de Journel: Enchiridion patristicum (v. GRaufchen: ThRev 1912,
7; AmerjournTh 1912, 3; v. GRaufchen: LtRdfchKathDtfchl 1913, Q.

Rücker: Die Lukashomilieu d. hl. Cyrill v. Alexandrien (r. Klortermanu:
ZWfchTh 1912, 3; v. Herklotz: AllgLtbl 1912, 10; v. PC: BullAnc
LitArchChret 1913, 1).

Sanday: Stud. in the synoptic problem (v. AMenzies: RevofThPhil 1911,
sept; v. SGStock: Hibbertjourn 1912, apr; v. JFelten: ThRev 1912. 6)!

Schaeder: Zur Trinitätsfrage (v. RHGrützmacher: ThLtbl 1912, 11; v!
ThSchoell: AnnBiblTh 1912, 7; v. GM: IntKrchlZ 1912, 3; v. HSte-
phan: ThRdfch 1912, 11; v. HRMackintosh: RevofThPhil 1912, nov).

Scheeben: Die Myfterien d. Chriftentums (v. RProoft: RevBened 1912,
2; v. LLemme: ThLtbl 1912, 14; v.Ude: ThRev 1912, 17; v. Doehring'
ThLtber 1913, 6; v. BDörholt: LtRdfchKathDtfchl 1913, 5).

Scheel: Dokumente z. Luthers Entwickig. (v. HPreuß: ThLtbl 1912. 5;
v. AHörmann: AmerjournTh 1912, 3; RevHistEccl 1912, 4).

Schian: Orthodoxie u. Pietismus i. Kampf um d. Predigt (v. AUckeley:
LtZtrbl 1912, 40; idem: ThLtber 1913, I; v. AFSPearson: RevofTh
Phil 1912, oct; v. JBoehmer: Studft 1913, 1; v. MPeters: ThLtbl 1913,
3; AmerjournTh 1913, 2).

Schlecht: Kilian Leibs Briefwechfel (v. JZeller: ThQuartfch 1911, 2; v.
JLinneborn: ThRev 1912, 7; LitRdfchKathDtfchl 1913, 2).

Schmidt, PW: Der Urfprung d. Gottesidee (v. FXKiefl- ThRev 1912
13; BiblZ 1913, 1; v. Stocks: ThLtber 1913, 2; v. KGombel: ZWfchTh
1913, 1; v. FNeklapil: AllgLtbl 1913, 2; v. WKoch: ThQuartfch 1913, 2).

Schmidtke: Neue Fragmente u. Unterfuchgn. z. d. judenchriftl Evangelien
(v. MJLagrange: RevBibl 1912, 4; v. Fiebig: LtZtrbl 1912 49
v. GAvBerghvEysinga: NThTijdsch 1913, 1; v. Belfer: ThQuartfch 1913'
2; v. HVogels: ThRev 1913, 10; v. Steinmetzer: AllgLtbl loia ic'
v. MHeer: LtRdfchKathDtfchl 1913, 6). * * S"

Scholz: Glaube u. Unglaube i. d. Weltg'efchichte (v. WThimme: Dtfch
Ltz 1912, 51(52; v. FKropatfcheck: ZKgefch 1912, 4; v. PMonceaux:
RevHistRel 1912, sept-oct; v. ASouter: RevofThPhil 1912, july).

Neuette Literatur

ausgewählt von P. Pape.

RG: Geden, AS: Studies in the religions of the East. (920) S°
Lndn, CHKelly '13. s. 12— | Heinzelmann, G: Animismus u. Religion.
Eine Studie zur Religionspfychologie der primitiven Völker. (82) 8°
Gütersl., Bertelsmann '13. 1.50 | Lanz-Liebenfels, J: Der heil. Gral
als das Myfterium der arifch-chriftl. Raflenkultreligion. (Oftara. 69.) (16
m. 3 Abb.) Wien, Schalk '13. —35 | Obbink, HT: Over oud •aegyp-
tische Voorstellingen aangaande Dood en Leven. Rede. (35) 8= Nijmegen,
Hoet '13. | Palmer, AS: The fall of Lucifer (Hibbertjourn 1913, july,
766—786). | Wendland, P: Hellenistic ideas of salvation in the light of
ancient anthropology (AmerjournTh 1913, 3, 345—351). | Westermann,
D: Islam in the Western Sudan (IntRevMiss 1913, july, 454—485).

AT: Albert, E: Ein neuer Erklärungsverfuch v. Gen. 2 u. 3 (ZAteft
Wfch 1913, 3, 161 —191). | Bardowicz, L: Die Abfafiungszeit der Baraita
der 32 Normen f. die Auslegung der hl. Schrift. (109) 8° Berk, Poppelauer
'13. 2.50 | Dawidowitfch, D: Hebr. Commeutar zum Ijob-Buche.
Mit e. deut. Beil.: ,Zur Auslegg. des Ijob-Buches', v. ABerliner. (77 u.
17) gr8° Berk, Lamm '13. 4— | Ehrlich, AB: Randgloffen zur hebr.
Bibel. Textkritifches, Sprachliches u. Sachliches. 6. Bd. Pfalmen, Sprüche
u. Hiob. (344) Lex-8° Lpzg, Hinrichs '13. 12— | Epftein, JN: Weitere
Gloffen z. d. ,aram. Papyrus u. Oftraka'. Schluß (ZAteftWfch 1913,
3, 222—235). | Gilse, Iv: Tijdsbepaling der profetie van Obadja (NTh
Tijdsch 1913, 3, 293—313). | Guftavs, A: Hethitifche Parallelen z. Namen
njniN (ZAteftWfch 1913, 3, 201—205). | Haefeli, L: Samaria u. Periia
bei Flavius Jofephus. (Biblifche Studien. XVIII, 5.) (10, 120) gr8° Freib ,
Herder '13. 3.50 | Kaminka, A: Meine Reife nach Jerufalem. Skizzen
aus Ägypten u. Paläftina. (105) gr8° Frkft. a. M., KauffmaDn '13. 2— |
Kappftein, T: Bibel u. Sage. Sage, Mythus u. Legende in der Bibel.
Die Bibel in der Legende u. Anekdote. (11, 380) 8° Berk, Haude Sc
Spener '13. 5 —; geb. 6— | Knudtzon, JA: Zur Deutg. einiger Bibel-
ftellen (ZAteftWfch 1913, 3, 192—200). | Krumweide, W: The book
of Job (LuthQuart 1913, 3, 410—417). | Macy, SB: The hymn book of
the ages: being the book of Psalms with a Short comment. (670) 8°
Lndn, Longmans '13. s. 3.6 | Nan, F: La Version syriaque de l'octateu-
que de Clement. Trad. en Francais. (140) 8° Paris, Lethielleux '13. |
Peters, N: Das Buch Jefus Sirach od. Ecclesiasticus. Überf. u. erklärt.
(Exegetifches Handbuch zum A. T. 25.) (78, 470) Münfter i. W., Afchen-
dorff '13. 8—; geb. 9.20 | Ravestejn, LWv: Jeremia's eerste prediking
(ThStudien 1913, 4, 241—273). | Rießler, P: Zur Geographie u. Völkerkunde
d. A. T. (ThQuartfch 1913, 3, 376—401). | Risberg, B: Textkrit.
u. exeget. Anmerkgn. z. Weisheit Salomos (ZAteftTh 1913, 3, 206—221). I
Sonies, K: Het hebreeuwsche metrum (ThStudien 1913,4, 274—283). |
Tänzer, A: Die Mifchehe in Religion, Gefchichte u. Statiftik der Juden
(46) 8° Berk, Lamm '13. — 80 | T ownshend.RB: Antiochus Epiphanes,
the brilliant madman (Hibbertjourn 1913, july, 819—829).

NT: Allen, WC, and LW Grensterd: Introduction to the Books of
the New Testament. (302)8° Edinb., Claa'13. s. 5—| Badham FP:
Sc FC Conybeare: Fragments of an ancient (? Egyptian) gospel used
by the Cathars of Albi (Hibbertjourn 1913, july, 805—818). | Baum-
ftark, A: Alte u. neue Spuren e. außerkanon. Evangeliums (vielleicht d
Ägypterevg.) (ZNteftWfch 1913, 3, 232—247). | Belfer, JE: Zur Evan-
gehenfrage (ThQuartfch 1913, 3, 323—376). | Brandt, W: Der Spruch

v. lumen internum. Schluß (ZNteftWfch 1913, 3, 177_2oi). | Carrillo,

EG: Los Evangelios apöerifos. (14, 187) 16° Paris, Garnier freres'12. |
Charles, RH: Studies in the Apocalypse being Lectures delivered be-
fore the Univ. of London. (199)8° Edinb., Clark'13. s. 4.6 | Daechfel,