Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1909

Spalte:

425-427

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Titel/Untertitel:

An alphabetical subject Index Encyclopaedia to periodical Articles on Religion 1890-1899 1909

Rezensent:

Bertholet, Alfred

Ansicht Scan:

Seite 1, Seite 2

Download Scan:

PDF

Theologische Literaturzeitung

Herausgegeben von D. Ad. Harnack, Prof. in Berlin, und D. E. Schür er, Prof. in Göttingen.
Jährlich 26 Nm. Verlag: J. C. Hinrichs'fche Buchhandlung, Leipzig. Halbjährlich 9 Mark.

r- T -, n . Manufkripte und redaktionelle Korrcfpondenzen find au sfchließlich ,„ t i'jsÄÄ

Nr. 15, Jahrg. 34. an Profen-or D. SchürcrinGöttingon.F^ V7. JUJj 1909.

" Rezenfionsexcmplare ausfchheßlich an den Verlag.

An alphabetical subject Index and Index Ency-
clopaedia to periodical Articles on Religion
1890—1899, ed. by Richardson (Bertholet).

Theologifche Stadien, Theodor Zahn dargebracht
(Leipoldt).

Muss-Arnolt, Affyrifch - englifch - deutfehes
Handwörterbuch (Jenfen).

Thureau-Dangin, Die fumerifchen und akka-
difchen Königsinfchriften (Küchler).

Naturfagen, herausgegeben von Dähnhardt,
f. Bd. Sagen zum Alten Teftament (Volz).

Weftphal, Jahwes Wohnftätten nach den An-
fchauungen der alten Hebräer [Beihefte zur Zeit-
fchrift für die altteft. Wiffenfchaft XV] (Volz).

Thompson, The Coptic Version of certain
Books of the Old Testament (Leipoldt).

Deutfch, Lehrbuch der Kirchengefchichte
(Tfchackert).

Dombart, Zur Textgefchichte der Civitas Dei
Augustins feit dem Entftehen der erden Drucke
[Texte und Unterf. zur Gefch. der altchrid.
Literatur, 3. Reihe, 2. Bd.] (Preufchen).

Meyer, Joh., Buch der Reformacio Predigerordens
, herausg. von Reichert (Grützmacher).

Kirchliches Handbuch, herausg. von Krofe,
1. Bd. (Bruckner).

An alphabetical subject Index and Index Encyclopaedia to periodical
Articles on Religion 1890—1899. Compiled and
edited by Ernest Cushing Richardson. With the co-

Hauptlaft liegen blieb, aufrichtige Bewunderung fchuldet.
Die Veranlagung zu feinem Unternehmen bot ,the urgent
presentation of the need of such a work to the Co-operation
Cotnmittee of the American Library Association at a time

Operation of Charles S. Thayer, William C. Hawks, wfien the editor was clmirman 0f tjie cömmitteef
Paul Martin, and various members of the faculty of j Bei einem Werke wie dem vorliegenden ift es natur-
the Hartford Theological Seminary, and some help ■ gemäß keine Kunft, dem Herausgeber iri Einzelheiten am
from A. D. Savage, Solon Librescot and many others. ! Zeuge zu nicken. Vermißt habe ich z B. die Stichwörter

New-York. Leipzig, G. E. Stechert & Co. (1908). brth ^J^Z*&t> f T^T nic,htffwen^er

f b' x/r als ca. 200 Artikel angeführt find. Dagegen laffe ich es

(XLII, 1168 p.) Lex. 8» Geb. M. 42— dahingeftellt, ob beifpielsweife die von Julius Eduard

Mit großer Freude bringe ich diefes Werk zur Anzeige
, das fich für jeden, der auf theologifchem und
religionsgefchichtlichem oder verwandtem Gebiet arbeitet,
als ein glänzendes Hilfsmittel erweift. Alles auf die
Religion Bezügliche, was in hunderten von Zeitungs- und

Hitzig gegründete Berliner Mittwochsgefellfchaft, die man
in der Literaturgefchichte zu erwähnen pflegt, als Stichwort
aufgenommen zu werden verdiente. —■ ,Evangelifcher
Afrikaverein' hätte ich lieber unter ,Afrika' als unter
,evangelifch' gefucht, um fo mehr, als unter Afrika eine

Zeitfchriftenartikeln der Jahre 1890 —1899 zerftreut lag, ift befondere Rubrik Christian religion eine ganze Reihe
hier bibliographifch zufammengetragen. Nach meiner von Artikeln über die Miffion in Afrika aufzählt. Ähnlich
approximativen Schätzung find es gegen 1400 Zeitungen j verhält es fich mit .Evangelifche Miffionsgefellfchaft zu
und Zeitfchriften, aus denen Artikel aufgenommen find. Bafel' sub ,evangelifch' ftatt sub ,Miffionsgefellfchaft'; da-
Die Artikel felbft find nach ihrer Materie alphabetifch , neben erfcheint fie allerdings mit Recht noch sub ,Base/
geordnet, und zwar beläuft fich die Zahl der Stichwörter Evangelical Missionary Society1; nur ift wieder nicht recht
in die Taufende. Ich fchätze fie auf etwas über 10000. abzufehen, warum unter diefem Stichwort 3 Artikel auf-
Den einzelnen Stichwörtern ift eine kurze Definition bei- | geführt find, während jenes nur einen diefer 3 Artikel
gegeben, z. B. Gospcls: the books containing Christs ■ nennt. — G. Kerber Syrohexaplar. fragm. zu Lev. und
niessage oder Bude, Guillaume: (1467—1540) French | Deut, aus Bar-Hebraeus gefammelt (ZATW 16, 1896,
hcllenist; found. coli, of France, ferner der Hinweis auf 249—264) follte natürlich nicht bloß unter Deuteroiiomv und

encyklopädifche Artikel, wo fich der Lefer über fie ge
nauer orientieren kann, z. B. zu Gospels: Hast. (= J.
Hostings, Dictionary of the Bible) 2: 234-49; M'Clmt
(= M 'Clintock, John and Strong, James, Cyclopaedia

Levitüus fondern auch unter Gregoriiis Bär-Hebraetis
flehen, über den fchon 3 Artikel aufgenommen find. —
Unter den in Betracht gezogenen Kirchenzeitungen fleht
auch das Kirchenblatt für die reformierte Schweiz; aber

of Eibl., theo/, and eccles. Iii.) 3: 933—8; Brit. (='Ency- l es fehlt daraus z. B. der Artikel von Ernft Rohr, die

clopaedia Britannica 9) 10: 789—843. Unter den wichtigeren
Stichwörtern werden Unterabteilungen eröffnet, unter
Bible z. B. animals. antiquilies, Arabic versions, Armcman
Versions, äuthority etc. Die unter ein Stichwort oder die
Unterabteilung eines Stichwortes fallenden Artikel find
wieder nach Verfaffernamen alphabetifch geordnet; nur
bei Artikeln über einzelne Stellen eines bibhfehen Buches
ift die Reihenfolge der betreffenden Stellen maßgebend
geworden, was höchft praktifch ift. Von der Bedeutung
des Ganzen wird man fich am Beften eine Vorftellung
machen, wenn man bedenkt, daß jede der 1168 Seiten
des Werkes durchfehnittlich mindeftens 50 Artikel aufführt
, und dabei ift fowohl Jahreszahl als Bandzahl der
Zeitfchriften, denen fie entnommen find, angegeben und
nicht bloß die Anfangs- fondern auch die Schlußfeite
notiert. Das bedeutet, zumal bei der Genauigkeit des
Ganzen eine folchc Fülle entfagungsvoller Arbeit, daß
man dem unermüdlichen Herausgeber, Erneft Cushing
Richardfon, auf deffen Schultern durch den unvorher-
gefehenen Eintritt verfchiedener Umftände (f. Vorwort) die

Ethik des Pietismus 1892 (VII) 197—199. Im Übrigen
hat mich eine Reihe von Stichproben auf das Fehlen
folgender Artikel geführt: M. Hartmann, Aus dem Religionsleben
der libyfchen Wüfte (Archiv für Religions-
wiffenfehaft 1 [1898] 260—274); Fr. S. Krauß, der Yoga-
fchlaf bei den Südflaven (ebenda S. 275—294); Wilhelm
Walther, Zur neueften Lutherforfchung (Allg. evang.-
lutherifche KirchenzeitungXXIX [1896], 97—100); Stubbe,
Japan als Miffionsfeld und Schleswig-Holftein als Miffions-
gemeinde des Allg. evang.-proteft. Miffionsvereins (Prote-
ftant. Kirchenzeitung XL [1893J 494—499); Heinrich Pefch,
Zur katholifch-fozialen Bewegung in der Schweiz (Stimmen
aus Maria-Laach LIV [1898] 361—375; 477—492); — J.
L. Schultzes Artikel in der Kirchl. Monatsfchrift XVTI
79—93 (nicht 97) bezieht fich nicht auf Ferdinand Chrillian
Baur, unter deffen Namen er eingereiht ift, fondern auf
den Generalfuperintendenten Wilhelm Baur, über den
fich unter dem zweitnächften Stichwort richtige Daten
finden. — Der Artikel Jan Bredenbürg de Oudc. pper
den grond der reformatie von W. Meyer in Theologisch

425 426