Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1896

Spalte:

421-423

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Histoire de Mar-Jabalaha, de trois autres patriarches

Titel/Untertitel:

d‘un prêtre et de deux laiques, Nestoriens 1896

Rezensent:

Nestle, Eberhard

Ansicht Scan:

Seite 1, Seite 2

Download Scan:

PDF

421

Theologifche Literaturzeitung-. 1896. Nr. 16.

422

Aphraates, der perfifche Weife, fein Schüler und habe. Nur das erfte und letzte Blatt des erften Bogens
wurde 104 Jahre alt. ! ift neu gedruckt; das erfte enthalt den Vermerk, dafs

17) Der h. Andronikus und feine Frau Athanafia; aus alle Rechte der Wiederholung und Ueberfetzung vorParis
235 und London 14649. Init.: ,Es war ein behalten feien (vgl. die Notiz am Schlufs der genannten
Jünglin^ in der Stadt Antiochien1, f. Nilles2 299. Anzeige), das letzte berichtet über die auf S. 205—571
S. 405—417. neu hinzugekommenen Texte. Diefe find

18) Martyrium des Bifchofs Eleutherius und feiner Mutter 1) Die Gefchichte des Katholikos Mar Abba S. 206— 274.
Anthia und des Confuls TOTlp, die in Rom vor 24 Der Brief „ „ „ „ S. 274—2S7.
Kaifer Hadrian am 26. des Monats Adar zeugten; | 3) Die Gefchichte über den Rath. „ SabrjefuS. 288—331.
aus einer röm. Hdf. verglichen mit 14654- Init.: ,Der ! 4) Die Rede „ „ „ „ Dencha S. 332—346.
Kaifer Hadrian im 21. Jahr feiner Regierung'. ; 5) Das Martyrium des heiligen Stratelates

S, 4I7_430; Nilles2 354. Am Schlufs wird als Mar Gregorius S. 347—394.

Datum der 15. (December) angegeben. I 6) Die Gefchichte des Jazidpanah von Hufa S. 394—415.

19) a. Gefchichte oder Martyrium des h. Mar Mamas, 7) Die Gefchichte des Presbyters Mar Georgius,
feines Vaters Theodotus. feiner Mutter Rufina; aus ; verfafst von Mar Babai, dem Klofter-

12174. Init.: ,Geliebte! Es war ein Mann, der hiefs | haupt auf dem Berg lfla S.416—571.

Theodotus'. S. 431—444. Von diefen Stücken wurde das vierte, wie eine nach-

[b. Eine andere Erzählung über denfelben. ge- trägliche Bemerkung (S. 572) uns belehrt, von Abbe
nommen aus der publicaüon qttc les Bollandistes ont , Chabot fchon im vorigen Jahr herausgegeben (vom
faitc t. IX (1890). S. 445—458.] Unterzeichneten noch nicht gefehen); es ift dies das am

20) Kurze Notizen über Dionyfius von Athen, Atha- wenigften werthvolle; ein metrifcher Lobfpruch eines
nafius, Papft Julius, Gregor von Nyfia, von Nazianz, Johannes auf den im Jahr 1592 (der Griechen) geftorbenen
Chryfoftomus, Cyrill von Alexandrien, aus Rom j Katholikus Dencha von Arbela. Von höchftem kirchen-
Vat. 155 von Guidi copirt. S. 459—464. I gefchichtlichem Intereffe find dagegen die ausführlichen

[21) Leben des Mar Abraham Kidunaya nach Lamy's Lebensbefchreibungen des Mar Abba, von 536—552, und
Ausgabe von 1891 {Anal. Boll. X). S. 465—500.] ; des Sabrjefu. y 604; über den erfteren f. Wright, Syriac

22) Gefchichte oder Martyrium des herrlichen Mar Literaturc 116—118, über den letzteren S. 133f. Abba
Theodorus, der in der Stadt Euchaita zeugte; aus | war urfprünglich Magier, wurde Chrift, ftudirte in
12174 u. 14735. Init.: ,Geliebte! Diefe Gefchichte Nilibis und Edeffa Syr'ifch und Theologie, in Aegypten
des h. Theodorus'. S. 500—535; f. Nilles2 96. Griechifch, war in Athen, Korinth, Konftantinopel, wurde

23) Lebensgefchichte des h. Mar Domitius (BSH) des i von Chosroes I nach Adferbeidfchan verbannt und ftarb
herrlichen; aus 14645. Init.: ,Die Gefchichte des ! im Gefängnifs in Seleucia. Die hier mitgetheilte epistola
trefflichen Lebens des Wundermannes Mar Domitius (S. 274—287) enthält hauptfächlich Vorfchriften über die
des Arztes'. S. 536—55ö- In der Parifer Hdf. 235 Ehe. Seine Bemühungen um Durchführung der apofto-
heifst er WffH. lifchen Canones werden mehrfach hervorgehoben (S. 225.

24) Lebensgefchichte des Bifchofs Mar Abchai von 235). Intereffant ift die Rolle, welche die Marcioniten
Nicäa, in den Tagen des Arkadius, Honorius und in jener Zeit noch fpielten. Sie heifsen fich Chriften
Theodofius; aus 12174. Init.: .Weil den Gläubigen st. t. (S. 211 f.). Auch unter Sabrjefu kommen fie noch
das Gedächtnifs der Heiligen lieb und werth ift'. vor (S. 286). Letzterer galt bei Chosroes II viel, der
S. 557 — 616. Eine lange Schlufsbemerkung fagt, j unter feinem Einflufs fogar ein Klofter baut und heilige
diefe Biographie fei früher ganz laienhaft und ver- Schriften aus Edeffa kommen läfst (S. 306).

wirrt gewefen, deshalb von einigen für unglaublich Die drei letzten Stücke (Gregor, Jazdpanah, Georgius)

gehalten worden, darum habe fie jetzt der Patriarch hat G. Hoffmann nach der Londoner Hdf. Rieh. 7200 in
Michael von Antiochien im Jahr 1496 (= 118.5) in feinen ,Auszügen' (1880 S. 78—121) zufammenziehend
Ordnung gebracht (f. Wright, Syr. Lit. 251). uberfetzt und ausführlich erläutert. Ueber Babai, den Ver-

[25) Gefchichte der herrlichen Pelagia von Antiochien; faffer der Georgius-Biographie f. Wright, Ltterature 167.
nach Gildemeifter's Ausgabe von 1879; f. Theol. Lit- Bedjan, der Hoffmann's Arbeit nicht nennt, hat die
Ztg. 1879. 14 Sp. 324. S. 616—649.] ! Londoner Hdf. nachträglich benützt, aber gleich die erfte

26) a. Rede des Jakob von Sarug über Mar Sergius und Variante, die er anführt, ftimmt nicht mit dem von
Bakchus; aus Paris 196, S. 650—661. Hofimann (S. 92, 34) gegebenen Texte, zur Beftätigung

b. Desfelben Rede über die 40 Märtyrer von Se- deffen, was wir S. 572 lefen: nons nc repondons ni de
bafte. S. 662—673. j lexaetitude du Manuscrit de Londi 'es m de celle de ttotre

c. Desselben Rede über die Verdorbenen. S. 674 copistc. Da der Hauptinhalt diefer Texte durch Hoff-
—689. mann's Verdienft fchon allgemein zugänglich ift, brauche

Diefe Ueberficht mag das zu Eingang ausgefprochene ich nicht weiter darauf einzugehen. Eine nachträgliche
Urtheil beftätigen; einen 7. Band hofft der Herausgeber Erklärung des Herausgebers vom II. Febr. d. J. befagt.
im Laufe des Jahres folgen laffen zu können. Die kirchen- dafs diefe Veröffentlichung unter Vorbehalt aller Rechte
gefchichtliche Verwerthung der in diefer Sammlung zu- erfolge, tous droits riserves, nur dafs Abbeloos in
gänglich gemachten Materialien wäre eine fehr lohnende Löwen das abfolute Recht auf Herausgabe und Ueber-
akademifche Preisaufgabe oder Seminararbeit. ' fetzung derjenigen Stücke habe, die in der Abbeloos ge-.

TTim E Neftle. !i°[igen uund, vo" ihm BedJan überlaffenen Handfchnft

Ulm-____ ftehen. Hundert Separatabzüge des Lebens des Mar Abba

• u Z , lern a->, Ausgabe Abbeloos' zu betrachten. Ob mit

Histoire de Mar-Jabalaha, de trois autres patriarches, d un diefer Erklärung die in Nr. 9 angeführte Ankündigung

prütre et de deux laiques, Nestoriens. Editee par unmöglich wird, weifs ich nicht; aber wie ungefchickt es

Paul Bedjan, P. D. L. M. (2. edition, augmentee.) dafs die neuen Texte mit der in Nr. 9 angezeigten

P„is Harras., (XV. 574 SÄtaSÄÄtS

S. 8.) m- IO- Jetzt mufs man nicht blofs bei Citaten immer genau

Die 204 erften Seiten diefes Bandes fammt S. III—XIV unterfcheiden zwifchen der Histoire de Mar Jab-alaha

der Vorrede find identifch mit der zweiten Ausgabe der (fo) Patnarche et de Rabatt Sauma und der Histoire de

histoire de Mar Jab-alaha, Patriarehe, et de Rabatt Mar-Jabalaha (fo), de trois autres Patriarches etc

Sauma die ich in Nummer 9 Sp. 244 kurz angezeigt fondern der Befitzer der erfteren mufs, wenn er die