Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1894 Nr. 1

Spalte:

352-354

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Bitzius, R.-Alb.

Titel/Untertitel:

Predigten. 5. Bd. Neues Leben 1894

Rezensent:

Hans, Julius

Ansicht Scan:

Seite 1, Seite 2

Download Scan:

PDF

355

Theologifche Literaturzeitung. 1894. Nr. 13.

anerkennen muffen, dafs die Ueberfetzung billigen Anforderungen
vollkommen entfpricht.

Augsburg. S. Hans.

Bibliographie

von Bibliothekar Dr. Johannes Müller.

Berlin W., Opernplatz, Königl. Bibliothek.

iDcutfdx Hitcratur.

Kuenen, A., Gefammelte Abhandlungen zur biblifchen WilTenfchaft. Aus
dem Holl. v. K. Budde. Mit Bildnis u. Schriftenverzeichnis. Freib.,
J. C. B. Mohr, 1894. (XIV, 511 S. gr. 8.) 12. —; geb. in Halbfrz.

14. 50; Bildnis allein I. 50
Smith, V. B., Das alte Teftament, feine Entftehung u. Überlieferung.
Grundzüge der altteflamentl. Kritik, in populär-wiffenfchaftl. Vorlesgn.
dargeftellt. Nach der 2. Aufl. des engl. Orig.-Werks: .The cid Testament
in the Jewish Churchl ins Deutfche übertr. u. hrsg. v. J. W.
Rothftein. Freib., J. C. B. Mohr, 1894. (XIX, 447 S. gr. 8.) 10.—;

geb. in Halbfrz. 12 50

Nowack, W., Lehrbuch der hebräifchen Archäologie. 2 Bde. Freib. i. B.,
Mohr, 1894. gr. 8. 16. —; in 1 Bd. geb. 18. 50

Inhalt: 1. Privat- u. Staatsalterthümer. (XV, 3g6 S. m. 70 Abbildgn.) 9. —.
— 2. Sacralalterthümer. (VIII, 323 S. m. 14 Abbildgn.) 7. —

Green, W. H., Die Fefle der Hebräer in ihrer Beziehung auf die modernen
kritifchen Hypothefen üb. den Pentateuch. Aus dem Engl,
überf. v. O. Becher. Gütersloh, Bertelsmann, 1894. (VIII, 304 S.
gr. 8.) 4. —

Ilzig, C, Das Troftbuch des Deuterojefaja. Progr. Berk, R. Gaertner's
Verl., 1894. (27 S. 4.) 1. _

Zittel, E., Die Schriften des Neuen Teftaments. Dem deutfchen Volke
überf. u. erklärt. Karlsruhe Braun, 1894. (VII, 532 S. m. 4 färb.
Kartenf. gr. 8.) 6. —

Röttig, J., Der Evangelifl Lucas als Kenner der Verhältniffe feiner Zeit.

2. Aufl. Halle, Strien, 1894. (31 S. 8.) —. 40

Zittel, E., Das Johannes-Evangelium, nach dem v. fpäteren Zufätzeu u.
Irrthümern gereinigten griechifchen Grundtexte dem deutfchen Volke
überf. Karlsruhe, Braun, 1894. (32 S. gr. 8.) —. 60

Klofutar, L.. Commentarius in evangeliwn Sancti Joannis. Ed. II.

Wien, Kirfch, 1894. (VII, 380 S. gr. 8.) 4. 80

Beyfchlag, W., Hat der Apoftel Paulus die Heidengötter f. Dämonen
gehalten? Progr. Halle, Strien, 1894. (22 S. Lex.-8.) —. 60

Steinmeyer, F. L., Studien üb. den Brief des Paulus an die Römer.
I. Der Apoftel Paulus u. das Judenthum. Römer 9 bis 11. Berk,
Wiegandt & Grieben, 1894. (V, 107 S. gr. 8.) I. 80

Kahler, M., Neuteftamentliche Schriften, in genauer Wiedergabe ihres
Gedankenganges dargeftellt u. durch fie felbft ausgelegt. 3. Lfg. Halle,
Fricke's Verl., 1894. (gr. 8.) I. —

Inhalt: Der fogenannte Epheferbrief des Paulus, überfichtlich erörtert. (VI,
36 S.)

Zittel, E., Die Offenbarung des Johannes, nach dem gereinigten griechifchen
Grundtexte dem deutfchen Volke überf. Karlsruhe, Braun, 1894.
(34 S. gr. 8.) -. 60

Teftament, das Neue, nebfl den Pfalmen. Nach dem Grundtext rev.
Ueberfetzg. Frauenfeld, Huber, 1894. (IV, 494 u. 122 S. 8.) 2. —;

geb. in Halbldr. 2. 40; in Ldr. m. G. 5. —
Corpus scriptorum ecclesiasticorum latinorum, editum consilio et i»i-
pensis academiae literarnm caesareae Vindobonensis. Vol. XXIX.
Leipzig, G. Freytag, 1894.
Inhalt: Sancti Pontii Meropi:

Gedanken aus'den Manufcripten, Predigten, Merkbüchern, | *J™~«***°ric crituo buttmcu g. de härtet. <xxviik, 46a s.

Traub. G., Bonifatius. Ein Lebensbild. Leipz., Buchh. d. Evang. Bundes
v. Carl Braun, 1894. (VII, 223 S. 8.) 3. —
Gennrich, P., Die Staats- u. Kirchenlehre Johannes v. Salisbury. Nach
den Quellen dargeftellt u. auf ihre gefchichtl. Bedeutg. unterfucht
Gotha, F. A. Perthes, 1894. (VIII, 171 S. gr. 8.) 4. —
Schriften des Vereins f. Reformationsgefchichte. Nr. 45. Halle, (N. Niemeyer
), 1894.

Inhalt: Herzog Albrecht von Preufsen als reformatorifche Perfönlichkeit. Von
P. Tfchackert. (104 S. gr. 8.) t. 20.

Paul, W., Luther als Helfer in der fozialen Not der Gegenwart. Vortrag
. Ofterwieck, Zickfeldt, 1894. (20 S. 8.) —. 25
Wolff, F., Preufsen u. die Proteftanten in Polen 1724. Progr. Berk,
R. Gaertner's Verl., 1894. (30 S. 4.) I. —
Müllenfiefen, P., D. Julius Müllenfiefen, weil. Prediger an St. Marien
in Berlin. Ein Erinnerungsblatt. Halle, E. Strien, 1894. (31 S. m.
Bildnis. 8.) —. 60
Seeberg, R.. Franz Hermann Reinhold v. Franke. Ein Gedenkblatt.
[Aus: ,Allg. ev.-luth. Kirchenzeitg.'] Leipz., Dörffling & Fr., 1894.
(24 S. gr. 8.) _. 50
Hilfsbüchlein f. die Mitglieder der Mifftonskonferenz in der Prov. Sach-

Frommel, D. Emil, Aus Lenz und Herbst. Erinnerungen.
Bremen, C. E. iMüller, 1893. (VII, 198 S. 8.) M. 3. -;
geb. M. 4. 20.

Unter dem Titel ,Allerlei Rauh' hat Emil Frommel
in verfchiedenen Jahrgängen der Chriftoterpe eine Anzahl
kleiner Erinnerungen aus feinem Amtsleben veröffentlicht
, die er nun in dem vorliegenden Bändchen
gefammelt herausgiebt. Zu diefem ,Mittelftück' hat er
noch ,ein Vorder- und Schlufsftück' gefchrieben. In dem
erfferen erzählt er, wie er fich auf die .Staatsprüfung'
vorbereitete, und berichtet recht anfchaulich und interef-
fant über feine Erlebnifse während feines erften Vicariats
in Alt-Lusheim bei Schwetzingen. Dafs übrigens der
Verfaffer feine badifche Heimath fchon lange verlaffen
und im Norden fich eingebürgert hat, beweifen die ein-
geftreuten Dialektproben. So wie er fie reden läft, reden
die Altlusheimer Bauern meines Wiffens nicht. Das
Schlufsftück enthält ,Hirtengedanken' von ihm felbft und
,Bifchöfliche Gedanken' aus den nachgelaffenen Papieren
feines verftorbenen Bruders Max Frommel, denen noch
ein kurzer Abfchnitt: .Leidens- und Sterbegedanken'
beigefügt ift. Das Büchlein ift alfo, wie man fieht, be-
fonders für Theologen beftimmt und zwar, wie der Verfaffer
fagt, vorwiegend für junge. Doch werden es auch
alte gerne lefen. Denn dafs es in anmuthiger Form
manchen ernften Gedanken enthält, dafs fich manche
Anregung, Erquickung und Stärkung aus ihm fchöpfen
läfst, brauche ich nicht befonders zu fagen. Das wird bei
einem Buche von Emil Frommel niemand anders erwarten
.

Augsburg. J. Hans.

Kingsley, Charles, Tägliche Gedanken. Aus den Schriften
Kingsleys gewählt von feiner Frau. Autorifirte Ueberfetzung
von Maria Baumann. Göttingen, Vanden-
hoeck & Ruprecht, 1893. (VIII, 287 S. gr. 8.) M. 3.60;
geb. M. 4.50.

Kingsley's Wittwe, die nun auch fchon feit einigen
Jahren todt ift, hat im Jahre 1884 einen Band ausgewählter inhaiT: Smüti fH3& Äu™pu Paniini Notani ofera. Pars 1. Epututa

Privatbriefen und gedruckten Werken ihres Gatten veröffentlicht
und ihn .allen den Menfchen gewidmet, die den Segen
feines Einfluffes in ihrem täglichen Leben und ihren Gedanken
fühlen1. Auch in Deutfchland find nicht wenige,
die von diefem Einflufs etwas erfahren haben und den
trefflichen Mann zu ihren Lieblingsfchriftftellern zählen.
Alles, was ihn uns näher bringt, darf deshalb von vornherein
auf freundliche Aufnahme rechnen, und es ift begreiflich
, dafs der Gedanke aufgetaucht ift, auch diefes
Werk dem deutfchen Publicum durch eine gute Ueberfetzung
allgemein zugänglich zu machen. Diefe Ueberfetzung
liegt in einem fchön ausgeftatteten Bande nun
vor. Die einzelnen Gedanken find, wie es wohl auch im
englifchen Originale fchon der Fall ift, auf die einzelnen
Tage des Jahres vertheilt, fo dafs das Ganze eine Art
Erbauungsbuch bildet, das zu täglichem Gebrauche dienen
kann. Und zwar ift immer nur die rechte Seite bedruckt,

die linke dagegen für Bemerkungen und tagebuchartige .^^.S^^^Ji v. ÄcThxg

Einträge freigelaiien, um zur PlXirung der empfangenen v. W. Fries. Der oftind. Miffions-Nachrichten neue Folge. Nr. 12.

Eindrücke und zur eigenen Weiterführung der ausgefpro
chenen Gedanken anzuregen. Ich weifs nicht, ob in unHalle
, Buchh. d. Waifenhaufes, 1894. (34S. m. 2 Abbildgn. gr.8.) —.25
Rogge, Feftfchrift zur 50jährigen Jubelfeier des brandenburgifchen Haupt-

r.,., „4-*.„_ ,,„.„l,;„pn 7p.it wifrio rinzn bcmmpr. „,„J»„ Vereins der evangelifchen Guftav-Adolf-Stiftung. Im Auftrage des

lerer etwas unruhigen Ze t viele dazu kommen werden, Vorlandes verf Mit „ f,„b . st.««™,, /„(nmmenfteiirt. üb die

von diefer Rubrik Gebrauch zu machen. Förderlich würde
es ohne Zweifel fein.

Augsburg. J. Hans.

Vorflandes verf. Mit e. Anh.: Statiflifche Zulammcnflellg. üb. die
Ergebniffe der Guftav-Adolf-Vereinsarbeit in der Prov. Brandenburg.
1844—1894. Berk, Wiegandt & Grieben, 1894. (88 S. gr. 8.) 1. —
Harnack, A., Lehrbuch der Dogmengefchichte. I. Bd. Die Entflehg.
des kirchl. Dogmas. 3. Aufl. Freib. i/B., Mohr, 1894. (XVIII, 800 S.
gr. 8.) 17. —; geb. 19. 50