Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

1893 Nr. 15

Spalte:

387

Kategorie:

(ohne Kategorisierung)

Autor/Hrsg.:

Schrempf, Christoph

Titel/Untertitel:

Natürliches Christentum 1893

Rezensent:

Schürer, Emil

Ansicht Scan:

Seite 1

Download Scan:

PDF

387

Theologifche Literaturzeitung. 1893. Nr. 15.

388

legen?' Die Antwort liegt nahe: die Kirche hat es ge-
than, diefelbe Kirche, in deren Autorität der Katholik
die einzige Bürgfchaft hat, dafs auch die Ohrenbeichte,
der er fich fchweigend unterwirft, eine Gottesordnung fei.
Graf Hoensbroech vermag fich darin nicht zu finden.
Er will im Innerften des Seelenlebens eine Stelle haben,
wo die Seele mit ihrem Gott allein ift, wo gar nichts
zwifchen ihr und Gott fleht. Es ift ein fchönes, ehren-
werthes Gefühl, aber katholifch ift das nicht. Die Kirche
will den Menfchen ganz haben bis ins Mark und Bein,
bis in den innerften Mittelpunkt feines Gemüthes; nichts
darf in feinem Seelenleben vorkommen, was nicht von
ihr beherrfcht und geleitet wäre. Graf Hoensbroech
will ein Stück, und zwar das Centralftück feiner Frömmigkeit
für fich allein haben: er widerftrebt damit noch
einer weit höheren Autorität als der feines Ordens. So
erweift fich die Stellung, in der fich Graf Hoensbroech
zur Zeit befindet, als eine in fich widerfprechende und
unhaltbare. Vielleicht dafs er in der Wahrheit, von der
er fichtlich ergriffen ift, noch weiter geführt werden wird.
Es könnte freilich ohne weitere fchwere Kämpfe nicht
gefchehen, aber es fei ihm gewünfcht, fich zur vollen
innern Klarheit hindurch arbeiten zu können. Vorerft
ift feinem Austritt aus dem Orden keine höhere Bedeutung
beizumeffen als der neulichen Seceffion der katho-
lifchen Edelleute von der Centrumspartei: die Politik des
Centrums wird dadurch fo wenig eine andere werden,
als durch Graf Hoensbroech's Abfall die des Jefuiten-
ordens.

Darmftadt. K. Köhler.

1. Schrempf, Lic. Chrph., Zur Pfarrersfrage. Zwei offene
Briefe an die Herren C. B. in .. . und Chr. R. in Tüb.
Hochwürden, nebft einer Beilage. Stuttgart, F. Frommann
, 1893. (52 S. gr. 8.) M. —. 80.

2. Schrempf, Lic. Chrph., Drei religiöse Reden. Stuttgart, F.

Frommann, 1893. (76 S. gr. 8.) M. 1. 20.

3. Schrempf, Lic. Chrph., An die Studenten der Theologie zu

Tübingen. Noch ein Wort zur Pfarrersfrage. Stuttgart,
F. Frommann, 1893. (30 S. gr. 8.) M. —. 50.

4. Schrempf, Lic. Chrph., Natürliches Christentum. Vier
neue religiöfe Reden. Stuttgart, Frommann, 1893.
(VIII, 104 S. gr. 8.) M. 1. 50.

5. Schrempf, Lic. Chrph., Ueber die Verkündigung des
Evangeliums an die neue Zeit. Ein Vortrag, gehalten in
Frankfurt a. M. den 20. Apr. 1893. Stuttgart, F. Frommann
, 1893. (39 S. gr. 8.) M. —. 60.

In rafchem Tempo find diefe fünf Schriften Schrempfs
einander gefolgt. Die Vorworte find datirt vom 8. De-
cember, 10. December 1892, 25. Januar, 14. März, 28.
April 1893. Jede Schrift ift ein Denkftein der kirchen-
politifchen Thätigkeit, zu welcher Schrempf durch feinen
Conflict mit der württembergifchen Landeskirche fich gedrängt
fühlte. In der fchnellen Folge diefer Publicationen
fpiegelt fich die Energie, mit welcher der Verf. in den
Kampf eingetreten ift. Man kann daran vieles tadeln.
Er hat zwar viel avÖQLct, aber wenig (pf>6vr)Gi.g und oio-
qignovvr) gezeigt, viel Zeugenmuth, aber wenig Demuth und
Bereitwilligkeit, die Schwächen der Anderen, auch die
einer Gemeinfchaft zu tragen und fich ihnen zu fügen.
Trotz alledem hat er in vielem Recht, und es würde
der evangelifchenKirche nicht zum Heilegereichen, wenn
fie über die von ihm angeregten Fragen vornehm zur
Tagesordnung übergehen wollte.

Kiel. E. Schürer.

Bibliographie

von Bibliothekar Dr. Johannes Müller.

Berlin W., Opernplatz, Königl. Bibliothek.

sDeutfcbe üiteratur.

Hurter, H., Nomenclator literarius receniioris theologiae catholicae,
theologos exhibens, qui inde a concilio Tridentino floruerunt, aetate,
natione, disciplinis distinctos. Tom. II. Ed. et commentariis auxit

H. H. Ed. II. Innsbr., Wagner, 1893. (gr. 8.) 18. —
Inhalt: Theologiae catholicae secitlum secundum post celebratum concilium
Tridentinum. Ab a. 1664—1763. (VII S., 1846 Sp. u. LIII S.)

Dienemann, Der hl. Geift als Infpirator. [Sammig. theol. etc. Reden etc.,
IV. Serie, 7. u. 8.] Leipzig, Wallmann, 1893. (S. 135—182. gr. 8.)

—. 50

Volck, W., De nonnullis Velens Testamenti prophetattim loch ad
sacrificia spectantibus. Hilf. Jurjew (Dorpat), (Karow), 1893. (24 S.
gr. 4) —. 80

Schirlitz, S. Ch., Griechifch-deutfches Wörterbuch zum Neuen Tefta-
mente. 5. Aufl. v. Th. Eger. Giefsen, Roth, 1893. (V, 458 S. gr. 8.)

6. —; geb. 7. 50

Forfchungen zur Gefchichte des neuteftamentlichen Kanons u. der altkirchlichen
Literatur, hrsg. v. Th. Zahn. V. Tl. Leipz., Deichert
Nachf., 1893. (gr. 8.) 13. 50

Inhalt: 1. Paralipomena v. Th. Zahn. — 2. Die Apologie des Ariftides,
unteilucht u. wiederhergeftellt v. R. Seeberg. (III, 437 S.)

Index Scholarum publice et privatim in Academia Georgia Augusta per
semesire aestivum , . . MDCCCLXXXXIII habendarum [Enthält
unter Anderem auch Conjecturen zu den Petrusfragmenten von U. v.
Wilamowitz-MöllendorffJ. Göttingen, 1893. (8.)

Baier, J.. Der heil. Bruno, Bifchof v. Würzburg, als Katechet. Ein
Beitrag zur deutfchen Schulgefcbichte. Würzburg, Göbel, 1893.
(168 S. gr. 8.) 2. —

Regesta regni Hierosolymitani{MXCVII—MCCXCI). Ed. R. Röhricht.
Innsbr., Wagner, 1893. (IV, 523 S. gr. 8.) 13. 60

Studien, Strafsburger theologifche. Hrsg. v. A. Ehr har d u. E. M üller.

I. Bd. 3. Hft. Freiburg i/B., Herder, 1893. (gr. 8.) I. 80
Inhalt: Der Auguftiner Bartholomäus Arnoldi v. Ufingen, Luthers Lehrer u.
Gegner. Von N. Paulus. (XVI, 136 S.)

Taufch, E., Sebaflian Franck V.Donauwörth u. feine Lehrer. Eine Studie
zur Gefchichte der Religionsphilofophie. Diff. Berlin, Mayer & Müller,
I893- (55 S. gr. 8.) 1. 50

Engel, L., Katechismus der deutfchen Theofophie. Dresden, Petzold,
1893. (44 S. gr. 8.) I. 20

Kirche, die lutherifche, in Amerika. 2 Tie. in I Bde. Leipz., Rother,
1893. (gr. 8.) 2. —

Inhalt: 1. Heinr. Melch. Mühlenbergs Leben. Von W. J.Mann. — 2. Kurze
Gefchichte der deutfchen evangel.-luther. Gemeinden in u. um Philadelphia
u. der lutherifchen Synoden Amerikas. Von F. Wifchan. (240 S. m. 75
Bildern.)

Feftfchrift zur Feier des 50 jährigen Beftehens des heffifchen Hauptvereins
der Guflav-Adolf-Stiflung, dargereicht v. dem Verwaltungsrat. Darmftadt
, [C. F. Winterfelle Buchdr.J, 1893. (VIII, 120 S. m. Abbildgn.
gr. 8.) I. -

Diakoniffenhaus, das, zu Leipzig. Leipz., Hinrichs' Sort., 1893. (8.)

—. 40

Inhalt; 1. Predigt, bei dem 2. Jahresfefte am Sonntage Oculi 1893 geh. v. O.
Pank. — 2. Rede bei der erften Einfegnnng v. Schweftern, geh. v. O.
Schultze. — 3. Rede bei der Einführung der Oberin E. v. VVerdeck, geh.
v. O. Pank. (24 S.)
Buchwald, G., Was follen wir thun behufs gröfserer Würdigung der
evangelifchen Intereffen in der Tagespreffe ¥ Vortrag. Leipz., G.
Wigand, 1893. (20 S. gr. 8.) —. 25

Werner, ]., Dogmengefchichtliche Tabellen zum monarchianifchen, trini-
tarifchen u. chriftologifchen Streite. Gotha, F. A. Perthes, 1893.
(11 S. gr. 8.) kart. —. 60

Clifford, W. K., Wahrhaftigkeit. {Tke Ethics 0/Belief,) Ueberf. von
L. v. Gizycki. Berlin, Dümmler's Verl., 1893. (VI, 34 S. gr. 8.)

—. 60

Hughes, H. P., Ethifches Chriftentum. Frei nach dem Engl. v. Baronin
Langenau. Mit e. Vorwort v. A. Stöcker. Berlin, Vaterland. Verlagsanftalt
, 1893. (VH, 109 S. gr. 8.) 1. 20

Zeitfragen des chriftlichen Volkslebens. Hrsg. von E. Frhr. v. Ungern-
Sternberg u. H. Dietz. 132. Hft. Stuttg., Belfer, 1893. (gr. 8.)

-. 80

Inhalt: Das Verhältnis zwifchen Chriftentum u. Litteratnr m. befond. Beziehung
auf Shakefpeare, Goethe u. das junge Deutfchland v. Kap ff. (43 S.)

Hammerftein, L. v., Das Chriftentum. Trier, Paulinusdruckerei, 1893.
(VIII, 371 S. gr. 8.) 3. —; geb. 4. 20

Hammerftein, L. v., Konfeffion u. Sittlichkeit. Replik auf die Bro-
fchüre: ,Konfeffionelle Bilanz od. wie urtheilt der Jefuitenpater v.
Hammerftein üb. die Unfittlichkeit (Selbftmord, unehel. Geburten,
Proftitution) unter den Konfeffionen. Von e. Deutfchen1. Trier,
Paulinusdruckerei, 1893. (35 S. gr. 8.) —• 50

Scholl, C., Krieg dem Kriege! Friede auf Erden! Ein Mahnwort an
die chriftliche Geiftlichkeit aller Länder u. Confeffionen. Bamberg,
Handelsdruckerei, 1893. (18 S. gr. 8.) —. 60

Nippold, F., Die theologifche Einzelfchule im Verhältnifs zur evangelifchen
Kirche. Ausfchnitte aus der Gefchichte der neueften Theologie
. Mit befond. Rückficht auf die jungritfchl'fche Schule u. die
Streitigkeilen üb. das liturg. Bekenntnifs. I. u. 2. Abth. Braunfchw.,
Schwetfchke & S., 1893. (XVI, 267 S. gr. 8.) 3. 50